Ein Film für alle Fälle - Kodak Farbwelt 400

1

Kodak wirbt: “Ein Film für alle Fälle” hier die Resonanz.

Immer auf der Suche nach neuen oder doch eher alten Filmen habe ich vor einer Weile dann doch eher unverhofft auf dem Flohmarkt ein Dutzend 35mm Filme gefunden – abgelaufen + prima Preis, was will man mehr?
Schon war ich im Besitz von 12 Kodak Farbwelt 400 Filmen.
Nichts wie rein in die Kamera und auf geht es.
Nach ca. 8 belichteten Filmen, egal ob bei der langen Partynacht, bei der wir mit den ersten Sonnenstrahlen vor die Tür gesetzt wurden oder dem großen Relaxing-Tag danach, der Kodak Farbwelt 400 war dabei.

Volle Filme gehören entwickelt und so sollte es auch hier sein – nichts wie ab zur nächsten Drogerie – und auf geht die Reise ins Entwicklungsland.

Bevor ich die entwickelten Fotos in den Händen halten durfte, hiess es wie immer warten…

Daher mal ein paar Hintergrundinfos zum Kodak Farbwelt 400:

Kodak wirbt mit bei dem Kodak Farbwelt 400 Film mit dem Spruch „Ein Film für alle Fälle“ – egal ob bei hellen Sonnenstrahlen, Blitzlicht, bewölktem Himmel oder schnellen Motiven (bsp. bei Sportveranstaltungen) eben einfach ein Film für alle Fälle.
Der aktuelle Preis liegt hier pro Film bei ca. 2,85 Euro für 24 Fotos.
Nach 2 Tagen durfte ich dann die ersten Fotos in den Händen halten.
Sofort fiel mir das starke Korn auf den entwickelten Bildern auf was sich über alle belichteten Filme zog.
Aber seht selbst.

Fazit: Ein Film für alle Lichtverhältnissen?
Ja, jedoch reichen mir die 12 Filme die ich bereits (teilweise)verschossen habe und wende mich auch gerne wieder anderen Filmen zu.

Fotos wurden übrigens mit der Fisheye2, Olympus Xa2 und der Colorsplash geschossen.

written by analogkid on 2010-07-20 #gear #film #review #kodak #abgelaufen #farbwelt-400

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

One Comment

  1. ki7
    ki7 ·

    Hmm, einen abgelaufenen Film vom Flohmarkt zu kaufen und dann auf die Qualität des Produktes zu schließen ist in meinen Augen fast schon verwegen ;-)
    Selbst wenn ein Film nicht abgelaufen ist, würde ich auf dem Flohmarkt nicht mehr als 20 Cent pro Film zahlen. Wenn der schon ein paar Monate/Jahre in der Sonne hinter irgend einem Schaufenster, auf einem 60 ºC heißen Dachboden oder während dem letzten Sommerurlaub in Kroatien im Handschuhfach gelagert wurde, dann ist es nicht mehr viel mit der Filmqualität.
    Zwar macht sich Überlagern erstmal in Farbverschiebungen und Verkleinerung des Farbraumes merkbar, aber auch gröberes Korn ist durchaus auf die Lagerung rückführbar, vor allem bei einem ISO 400 Film.
    Ein anderer Grund kann aber auch Unterbelichtung sein. Belichtet man einen Farbfilm zu schwach, wird er ganz schnell extrem körnig, auch hier ist der hochempfindliche Film eben hochempfindlicher gegen Unterbelichten als der niedrigempfindliche.
    Ich zumindest hatte mit meinen Farbwelt 400 nicht solche Ergebnisse.
    Trotzdem vielen Dank für Deinen Erfahrungsaustausch.

More Interesting Articles