Linus, seine Kamera und ganz viel Lila

Wenn Du, wie wir, ständig im Internet nach Inspiration für die Filmfotografie suchst, wirst Du früher oder später auf einen der Berichte von Linus stoßen. Als Linus und seine Kamera ist er im Internet bekannt und bei der Menge an Inhalten, die er dort veröffentlicht, glauben wir eigentlich, dass es keinen Linus ohne seine Kamera gibt.
Wir könnten viele seiner Fotos zeigen, aber diese spezielle Serie, die auf LomoChrome Purple Film aufgenommen wurde, ist uns besonders aufgefallen.

Linus Johnson mit Model Mariela Ferreria –– aufgenommen mit LomoChrome Purple 120 ISO 200-400

Der 21-jährige Linus Johnson verliebte sich in die Fotografie etwa zur gleichen Zeit, als er den Wunsch hatte, Schauspieler und Videomacher zu werden. Während letzteres schließlich verblasste, blieb die Fotografie. Als er dann im letzten Jahr die Filmfotografie entdeckte, war er endgültig süchtig: Er beschloss, Filmfotografie bis Ende 2020 zu seiner Vollzeitkarriere zu machen. Mit Lehrvideos und How-To's versucht er, die Filmfotografie zu entmystifizieren und die Angst um alles, was analog ist, loszuwerden.

"Am liebsten mochte ich bei der Arbeit mit LomoChrome Purple, dass ich lernen musste, wie sich die Farben verändern würden. Ich wählte rote Kontaktlinsen und ein rotes Top für mein Model, weil ich wusste, dass es sich nicht zu dramatisch verändern und dann auf einer lila Leinwand leuchten würde. [...] Eine konzeptuelle Arbeit wie diese ist genau das, was ich vorhabe, den rest meines Lebens zu Schaffen. Auf meiner kürzlichen Reise nach New York (wo ich tatsächlich einige vom Lomo USA-Team kennengelernt habe, hey wie gehts?!) habe ich hier und da ein bisschen Lomography Color Negative 400 und Lomography Color Negative 800 ausprobiert, und ehrlich gesagt: ich bin verliebt. Das sind meine Lieblingsfilme."
Linus Johnson mit Model Mariela Ferreria –– aufgenommen mit LomoChrome Purple 120 ISO 200-400

Diese Serie heißt Mirror World und wurde in einem Park nur 10 Minuten von Linus' Wohnung in Raleigh, North Carolina, aufgenommen. Als er endlich einige LomoChrome Purple besaß, wollte er die Vorteile dieses speziellen Films nutzen und versuchen, sein Model so aussehen zu lassen, als käme es von einem anderen Planeten. Nun, das hat geklappt. Die roten Kontaktlinsen sind sicherlich die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

Linus plant, den fotografischen Film weiterhin bis an seine Grenzen zu treiben, um den Betrachter in fremde Welten, in die Vergangenheit und in bewusstseinsverändernde Räume zu entführen, umwoben von Nostalgie. Wir sind auf jeden Fall gespannt, was als nächstes kommt und werden sicherstellen, dass wir Linus, seine Kamera und seine Arbeit weiter verfolgen werden.


Verfolge Linus und seine Kamera bei ihren Abenteuern in fremde Welten auf seinem Instagram

written by sragomo on 2020-03-13 #gear #news #people

Lomography Lomochrome Purple XR 100-400 (120)

Try the trippiest analogue emulsion out there — this color negative 120 film works with any medium format camera, to shift up the color spectrum and tint your world in psychedelic tones.

More Interesting Articles