Horizon Perfekt versus Horizon Kompakt – Panoramakameras im Vergleich

8

Ein Wettkampf im 120 Grad Winkel.

Seit ich das erste Mal ein Horizonfoto auf lomography.com gesehen habe, wollte ich diese Kamera haben. „Perfekt“ was für ein Name für eine Kamera und was für ein Anschaffungsziel, immer ganz oben auf meinem Wunschzettel, doch für einen armen Studenten wie mich recht teuer.
Also habe ich mir erst eine Horizon Kompakt besorgt (und lieben gelernt) und dann im Januar 2010 endlich auch eine Perfekt.

Die Horizon Komapkt ist wirklich kompakt (nicht auf die Größe bezogen!!!).
Man kann zwischen zwei Einstellungen unterscheiden: Tag und Nacht. Die Tageseinstellung belichtet den Film mit einer Geschwindigkeit von 1/60 Sekunde und der Nachtmodus braucht ½ Sekunde bei einer festen Blende von f.8.
Das war es auch schon. Nicht mehr und nicht weniger. Doch. Noch eine Sache: Die Horizon Kompakt ermöglicht es, sofort Doppelbelichtungn zu machen, also auf dem selben Filmabschnitt mehrere Lagen übereinander zu schießen.
Die Horizon Perfekt auf der anderen Seite kann das nicht. Doppelbelichtungen sind nur möglich, wenn man den Film am Ende zurückspult und komplett ein zweites (ggf. drittes) Mal belichtet.
Dafür finden sich recht ansehnliche Beispiele auf meinem Lomohome
Dafür hat die Horizon Perfekt viel mehr Einstellungsmöglichkeiten! Die Blenden gehen von f.2,8 bis f.16 (f.4, f.5,6 f.8, f.11) und die Geschwindigkeit ist 1/500, 1/250, 1/125, 1/60, 1/8, ¼ und ½ Sekunden.
Alle Blenden und Belichtungszeiten sind frei kombinierbar, was einem das fotografieren unter (fast) allen Lichtbedingungen ermöglicht. Eine Sache gibt es noch. Am Anfang dachte ich, die Kamera sei defekt, weil die Bewegung der Linse bei den drei langsamen Einstellungen mir gleich vorkam. Ist sie auch. Die Belichtungszeit wird über die Öffnung innen geregelt. Hinter der Linse befindet sich ein Spalt, der über den Film fährt. Bei den langsamen Zeiten ändert sich dessen Größe. Einfach mal bei geöffnetem Rückteil ausprobieren (ohne Film!)
Beide Kameras nehmen 35mm Film und erzeugen ein Negativ von 52mm Länge (also fast doppelt so lang wie bei einem normalen Kleinbild) durch eine Schwinglinse.
Durch diese Linsenbewegung liegt der Film (unter !!! beiden Spulen hindurch einlegen) flach an der gerundeten Innenseite der Kamera. Das verhindert Verzerrung, da der Film immer den selben Abstand zur Linse hat. Die Länge des Negativs hat auch zur Folge, dass man maximal 24 (normal eher 22) Bilder pro 36er Film hat.
Beide Kameras sind voll mechanisch und benötigen keine Batterie. Ein weiterer Vorteil der Perfekt ist der Klang. Die Kompakt macht beim Auslösen dieses charakteristische, aber doch sehr laute Geräusch (das Leute oft starren lässt).
Die Perfekt hingegen ist leise, so leise, dass man problemlos Menschen aus der Hüfte fotografieren kann, ohne dass sie es merken.
Beide Kameras haben desweiteren die Minitar-Linse, die wir schon von unserer heißgeliebten LC-A kennen.
Also, wo ist die Schlacht, wo der Kampf, wo der Vergleich?
Hier:
Ich habe beide Kameras zur gleichen Zeit mitgenommen, den gleichen Film eingelegt und unter den selben Lichtbedingungen Fotos gemacht. Ich muss allerdings gestehen, dass ich keinen Belichtungsmesser mit dabei hatte und somit die Zeiten für die Perfekt geschätzt habe.
Auch habe ich vor diesem Vergleich nur einen einzigen Film der Perfekt entwickelt und gescannt.
Sie ist mir also selbst noch neu.
Der erste Film ist ein Lomography Slidefilm (200 ISO). Die Beispielbilder starten immer mit der Kompakt, dann kommt das Perfekt-Bild.
Noch einmal zur Erinnerung: Die Einstellung “day” (Tag) bei der Kompakt meint f.8 bei 1/60 sec., „night“ (Nacht) heißt f.8 ½ sec.

1 Kompakt: day / Perfekt: f.16 1/60 sec.
2 Kompakt: day / Perfekt: f.16 1/60 sec
3 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/500 sec
4 Kompakt: day / Perfekt: f.16 1/60 sec
5 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/250 sec
6 Kompakt: day / Perfekt: f.16 1/60 sec
7 Kompakt: day (double exposure) / Perfekt: f.2,8 1/250 sec
8 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/125 sec
9 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/60 sec
10 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/60 sec
11 Kompakt: day (double exposure as I forgot to advance) / Perfekt: f.16 ½ sec
12 no Kompakt (I simply forgot to advance) / Perfekt: f.16 1/8 sec
13 Kompakt: night / Perfekt: f.16 ¼ sec
14 Kompakt: night / Perfekt: f.11 ½ sec
15 Kompakt: night / Perfekt: f.5,6 1/8 sec
16 Kompakt: night / Perfekt: f.2,8 1/60 sec
17 Kompakt: day / Perfekt: f.??? 1/8 sec
18 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/8 sec
19 Kompakt: day (double exposure) / Perfekt: f.2,8 1/250 sec
20 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/8 sec
21 Kompakt: night / Perfekt: f.4 ½ sec
22 Kompakt: night (Double exposure) / Perfekt: f.2,8 ½ sec
23 Kompakt: night / Perfekt: f2,8 1/8 sec.

Der zweite Film ist ein Hema Farbnegativfilm (400 ISO), den ich vorher auch nur ein einziges Mal benutzt habe. Auch benutze ich sehr selten so empfindliche Filme (ich bin irgendwie auf 100 ISO geeicht), weshalb ich die Lichtempfindlichkeit oft überschätze, was man an den Ergebnissen vor allem bei den Innenaufnahmen mit der Perfekt (aber auch mit der Kompakt) gut sehen kann.
Entschuldigung dafür, aber ich wollte die Beispielbilder auch nicht aussortieren.

[Assets:194074,194075
1 Kompakt: night / Perfekt: f.2,8 1/60 sec

2 Kompakt: day (double exposure) / Perfekt: f.16 1/8
3 Kompakt: night / Perfekt: f.8 ½ sec (so the same setting for both cameras)
4 Kompakt: night / Perfekt: f.16 ½ sec
5 Kompakt: night / Perfekt: f.16 ½ sec
6 Kompakt: night / Perfekt: f.11 ¼ sec
7 Kompakt: day / Perfekt: f.16 1/60 sec
8 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/250 sec
9 Kompakt: day / Perfekt: f.11 1/60 sec
10 Kompakt: day / Perfekt: f.2,8 1/60 sec
11 Kompakt: day / Perfekt: f.16 1/8 sec
12 Kompakt: night / Perfekt: f.5,6 ½ sec
13 Kompakt: night / Perfekt: f.8 1/8 sec
14 Kompakt: day (double exposure) / Perfekt: f.16 ½ sec
15 Kompakt: night / Perfekt: f.2,8 1/8 sec
16 Kompakt: night / Perfekt: f.2,8 1/8 sec
17 Kompakt: night / Perfekt: f.2,8 ½ sec
18 Kompakt: night (triple exposure) / Perfekt: f.2,8 ½ sec
19 Kompakt: night (double exposure) / Perfekt: f.2,8 ½ sec
20 Kompakt: night / Perfekt: f.16 ½ sec
21 Kompakt: day (double exposure) / Perfekt: f.4 1/8 sec
22 Kompakt: night / Perfekt: f.11 ½ sec
23 Kompakt: night / Perfekt: f.16 ½ sec
24 Kompakt: night / Perfekt: f.8 ¼ sec

Mein Fazit: Ich muss mich noch ein wenig in die Perfekt einarbeiten und geniesse die Doppelbelichtungsmöglichkeit der Kompakt. Müsste ich mich jedoch für eine entscheiden, so wäre s die Perfekt. Sie bietet einfach viel mehr Möglichkeiten.
So, also jetzt ab in den Lomoshop, eine Horizon angeschafft und los, los looooooooos!

written by mephisto19 on 2010-05-10 #gear #test #review #kompakt #mephisto19 #panorama #horizon #horizon-kompakt #horizon-perfekt #perfekt #battle #lomoslide-200 #vergleich #einstellungen #hema-cn-400 #wettkampf #lichtbedingungen

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

8 Comments

  1. jaalvarez
    jaalvarez ·

    Oh my God !!!
    This is the article I was waiting for !!!
    I´m thinking in the Horizon ...
    (I will translate this, and study it ...)
    Congrats and Thanks a lot !!!

  2. shoujoai
    shoujoai ·

    Großartig, darauf habe ich auch gewartet!

  3. ruthmut
    ruthmut ·

    Super Bericht mit tollen Bildern! Die Fotos von der "alten" Kamera gefallen mir fast noch besser!
    LG
    Viola

  4. vicuna
    vicuna ·

    Super Horzion Studie!! Ich hab ja auch den Kompakt und denke schon seit langer Zeit mir einen Perfekt zu kaufen, vor allem weil es in extremen Licht situationench den Kompakt auch erlaubt verschiedene Zeiten und Öffnungen auszuwählen... hmm... und jetzt die frage: wer den Wettkampf (für dich) gewonnen??? :)))) Und das Beste ist natürlich beide zu haben.... aber kostet auch ein wenig Geld.... ;)

  5. trash-gordon-from-outer-space
    trash-gordon-from-outer-space ·

    Das ist eine super Idee. Die vergleichsbilder sind echt hilfreich. Ein Fazit wäre noch schön gewesen. Für mich sieht es ja so aus, als wäre die Kompakt vollkommen ausreichend. Aber welche Kamera kann den nun Mehrfachbelichtungen??? Du hast leider geschrieben, die Perfekt kann es und die Perfekt kann es nicht... ;-)

  6. mephisto19
    mephisto19 ·

    da hat sich wohl ein fehler eingeschlichen (habe ihn behoben) die KOMPAKT ermoeglicht sofortige doppelbelichtungen

  7. trash-gordon-from-outer-space
    trash-gordon-from-outer-space ·

    Das nenn ich Service! :-)

  8. geka
    geka ·

    Bei mir sagt der Internet Explorer die ganze Zeit "Please activate JavaScript to see this gallery." unter den Fotos, dabei ist der aktiviert. Hmmm...? Wie sieht's denn jetzt so aus... Wer von euch hat noch so die Horizon und die Perfekt? Welche Kamera gewinnt bei euch das Rennen?

More Interesting Articles