Fotofachlabor Wacker - und wo schickst du deine Filme hin?

22

Hier mal ein etwas anderer Tipp, nämlich das Fotolabor meines Vertrauens

Alles fing damit an, dass ich mir eine Horizon-Kamera gekauft habe. Wie glücklich war und bin ich.
Doch wie geschockt, als ich die Preise für die Entwicklung mit Abzügen sah.
Ein Vermögen pro Film. Glücklicherweise war auf der Horizon Homepage ein Fotolabor angegeben – Fotolabor Wacker – mit dem günstigsten Angebot.

Nachdem mir ein Drogeriemarkt meine Negative zerschnitten hatte (in Viererblöcke wie sonst auch) war ich entsetzt.
Ich habe es bei Wacker also ausprobiert und war sehr zufrieden!
Kurz nach der Wacker-Entdeckung habe ich mir einen Negtivscanner zugelgt, was die Kosten noch mal minimiert hat.
Wacker entwickelt alle Formate, also 135er, 120er, 220er, 126er, 110er, Großformat, Infrarot, Cross-Entwicklung, E6, C41, echt alles!
Und die Preise sind unschlagbar!
Für einen 135er oder 120er zahle ich 1,30€ (Xpro!, Schwarz Weiss 1,50€, E6 ist teurer) plus MwSt.
Also NUR die Entwicklung ohne Abzüge oder eine CD.
Natürlich kommen noch Portkosten dazu, aber das rechnet sich ab einer bestimmten Anzahl.
Herr Wacker ist ein sehr lieber Mensch und ich empfehle, vorher anzurufen, bevor man das erste Mal etwas hinschickt, auch um ihm zu sagen, wie man die Bilder gerne hätte (am besten auch noch schriftlich der Sendung hinzufügen). Meine Fotos crosst er automatisch. Wünsche ich mal irgend etwas anderes (Push, Pull, E6) vermerke ich das. Außerdem ist es sehr schnell bei Wacker, wenn man den Postweg mit einbezieht.
Bei Fragen ruft er auch zurück und macht nicht einfach irgendwie.
Super Service, weshalb ich diesen Tipp mit euch teilen möchte.
Er versendet auch ins europäische Ausland… ;)

Fotofachlabor Roland Wacker
Waldschulstraße 4
75180 Pforzheim
Telefon / FAX : 07231 / 419854
Handy: 0171 / 8137051
Internet

…und bitte lieb von mir grüßen

written by mephisto19 on 2010-05-08 #news #mephisto19 #c41 #e6 #dia #cross-process #crossen #cross-entwicklung #entwicklung #gunstig #tipp #schwarz-weiss #fotolabor #farbfilm #se #fotofachlabor #wacker #pforzheim #filmentwicklung #abzuge #versandt #lomolabor

22 Comments

  1. a_kep
    a_kep ·

    danke für den Tipp.. aber kennt wer ein gutes Labor in Österreich?

    Color Drack verlangt für crossen 100% Auffschlag, und machts nur vorm Chemiekalienwechsel.. dauert ewig..
    und bei 120er Filmen aus der Diana gabs auch noch mal einen 100% Aufschlag weil das Format mit der Schablone für 16 Aufnahmen ein Sonderformat ist.. machte über 20€ pro Film.. außerdem werden 120er auch nur mehr einmal pro Woche entwickelt.. kann mal locker drei Wochen dauern bis mans wieder zurück hat.

  2. pulex
    pulex ·

    also ich bring meine filme immer isn cyberlab in wien! is mir mal empfoheln worden und seitdem geh ich dorthin. für alle nicht wiener-du kannst die filme auch per post hinschicken! seit kurzem lass ich mir dann die negative und die scans per post schicken hab zb letzten montag vier filme (3mal KB davon 2 zum crossen 1X 120 b/w und hab donnerstag mit der post bekommen) sind also ziemlich flott! das scannen is is leider nicht billing, scanner muss ich erst kaufen aber wenn mir wer auf diesem weg einen empfehlen kann würd ich mich sehr freuen!!!

  3. ululchen
    ululchen ·

    @ pulex: ich habe mir vor kurzem den canoscan 8800f zugelegt und bin damit sehr zufrieden. die durchlichteinheit ist gross genug, um bis zu 12 kleinbild-aufnahmen gleichzeitig zu scannen und auch das scannen mit perforation ist kein problem. adapter für kleinbildstreifen, dias und mittelformatfilme werden mitgeliefert. vorher hatte ich den canoscan 4400f, bei dem leider nie die ganze perforation mitgescannt wurde (siehe meine älteren diana 35mm alben).

  4. takitani
    takitani ·

    Hahaha Super! Der Wacker wird sich freun. Recht hast du. Keep Wacker alive! Nice Blog!

  5. patatero
    patatero ·

    oh ja, vielen Dank fuer den Tip . .

  6. pulex
    pulex ·

    @ululchen: den hab ich eh schon im auge, eben wegen dem mitscannen derperforation warats.....einzige sorge die ich hab is wegen der auflösung, werd mirgleich mal deine fotos anschauen!!! dankeschön für den tip!

  7. mephisto19
    mephisto19 ·

    ja.. ich habe auch den canoscan 8400f, dessen anschaffung sich wirklich gerechnet hat!!!!

  8. d_i_d
    d_i_d ·

    Und was springt für Dich bei der Werbung raus ;-)

  9. mephisto19
    mephisto19 ·

    @d_i_d mist! ich wusste, dass ich etwas vergessen habe :/ grrr... nein, ich bin einfach sehr zufrieden mit wacker weil er so problemlos crosst und alle formate entwickelt... habe vorher 126er und 110er zurückbekommen und sowas macht keinen spaß! oder dass mir in der drogerie panoramanegative zerschnitten wurden.. .tz! und so ist es echt super.. ohne aufpreis ungeschnittene filme!
    außerdem ist er so witzig. du solltest mal anrufen! das alleine lohnt schon! und er recycelt kartons, kauft also keine neuen.. dann kommen schon mal "schutzengel" an... ;)))

  10. spoeker
    spoeker ·

    gut zu wissen dass es jemanden verlässlichen gibt der einem alles so entwickelt wie man mag. Die Geduld für dm ist bald zu Ende bei mir......
    Mal noch ne andere Frage: voll gut dass der 110er entwickelt, ich hab mir grad die holga micro ersteigert und bin grad auf der suche wo ich überhaupt erstmal 110er filme herbekomme...tipps?

  11. cruesi
    cruesi ·

    @a_kep @pulex ich kann fotospeed in wien empfehlen. ist ein bisschen günstiger als cyberlab und hatte bis jetzt gute erfahrungen. beim scannen kann es vielleicht ein paar probleme geben, falls es unübliche formate sind. aber für 120er und dias crossen verlangen sie zB. keinen aufschlag. (e6 entwickeln sie aber angeblich nicht mehr.) per post kann man seine filme auch hinschicken, falls man nicht in wien lebt. falls man scans und abzüge dazu haben will, gibt es pakete ab 7,50€. brauchen auch nicht lange...bei 3 filmen, kann man sie mit scans und abzügen am nächsten tag abholen.

  12. pulex
    pulex ·

    @cruesi hab ich gestern im netz gefunden, hab grad ne geborgte lca und wollte unbedingt den film haben, war dann beim bildermacher auf der meidlinger, entwickeln (crossen ohne aufpreis), scannen , scans waren ned so toll dafür nur um die neun euro für beides!! fotospeed war mir dan zu weit weg und beim dem regen gestern.....whatever

    hier das ergebniss

    www.lomography.de/homes/pulex/albums/im-so-glad-that-i-have…

  13. pulex
    pulex ·

    vergessen zu erwähnen hatte negative und scans in einer stunde!

  14. d_i_d
    d_i_d ·

    Für normale Entwicklungen kann ich in Wien den Bildermacher empfehlen. Schnell, günstig und brauchbare Bilder. Außerdem kann man Bilder, die echt daneben gegangen sind, zurückgeben und braucht sie nicht zu zahlen. Crossen hab ich dort nur einmal gemacht, hat nicht mehr gekostet, aber sie machen es nicht so gern, glaub ich. Kommt auch stark darauf an, wenn man dort erwischt. Einige sind sehr bemüht und kennen sich gut aus, andere haben nicht viel mehr Ahnung als Mitarbeiter in irgendeiner Drogerie. SW wird weitergeschickt, dauert Tage und ist teuer. Also besser selber machen.

  15. a_kep
    a_kep ·

    kennt irgendwer von euch ein gutes Labor in Linz?

  16. stinketier
    stinketier ·

    Hab vorgestern auch zum ersten Mal was zu Wacker geschickt bin mal gespannt, denn er schlägt mein Fotolabor um die Ecke wirklich beim Preis, jetzt kommts nur noch auf die Leistung an.

    @spoeker
    In Köln gibt es Schloms und Schmitz, sind zwar nicht gerade billig (3,50 für Mittelformat nur Entwicklung), aber supernett, schnell (teilweise noch am gleichen Tag), crossen ohne Aufpreis usw...

    @pulex
    den Canonscan 8800F hab ich auch und kann ich problemlos empfehlen, er scannt schnell in recht guten Auflösungen und beim Kauf hatte ich noch ne Version von Silverfast dabei. Kann man icht meckern.

  17. t0m7
    t0m7 ·

    @ Österreicher / Wiener:
    es wäre praktisch, wenn ihr die Preise von Entwicklung+Abzüge reinstellen würdet ;-)
    wenn ich mich richtig erinnere, ist das cyberlab ja ziemlich teuer. und 100% aufpreis fürs crossen ist auch eine frechheit.
    nur zum vergleich: ich zahl für entwicklung (egal ob normal oder x-pro)+36 abzüge bei MÜLLER ca 5,50€ . gibt man x-pro als sonderwunsch an, machen sie das ganz anstandslos :-)

  18. pulex
    pulex ·

    @t0m7 also entwickeln kostet im cyberlab 4,50 das scannen is ned billig (4 MB kosten 4,90 18 MB 6,90..und crossen ohne aufpreis! push/hold leider 100% aufschlag, abzüge bestell ich wenn dan bei happyfoto, kostet 7 cent pro foto oder so!

  19. borg_koenigin
    borg_koenigin ·

    ach herr wacker, Sie sind wunderbar!

  20. daforl
    daforl ·

    weiss von euch vielleicht auch jemand, obs so ein günstiges und schnelles Labor auch in der Schweiz gibt? Ich zahle mich entweder dumm und dämlich oder es geht ewigs. danke

  21. brommi
    brommi ·

    Wacker ist toooolll!! :)

  22. mephisto19
    mephisto19 ·

    HERR WACKER HAT EINE NEUE ANSCHRIFT1
    aM rOTHENRAIN 51,
    75228 iSPRINGEN

More Interesting Articles