Das etwas andere Fensterbild

“Füll das Fenster aus, nein, schräger, größer und bedenk die Horizontale, nein, das Bein muss höher, ja,… super!” – Fensterbilder mit der Diana F+

Im März war ich ein Wochenende auf einem Schloss bei Spa (Belgien) und eine der ersten Dinge, die mir ins Auge fielen, waren die Fenster. Fenster in allen möglichen Formen und Größen.
Ganz besonders aber gefiel mir das quadratische Fenster im Speisesaal (“Esszimmer” zu sagen wäre eine Beleidigung für den Raum).
Eine breite Fensterbank ermöglichte ein bequemes Sitzen und eröffnete einen Blick ins Tal, der zum Träumen anregte.
Doch darum ging es mir nicht. Sofort sah ich menschliche Umrisse in diesem Fenster, Posen, Figuren.
Ich schnappte mir einen Kerzenständer, da ich mein Stativ vergessen hatte, lud meine Diana F+ mit dem Lomography Schwarzweissfilm und platzierte alles vor dem Fenster.
Die Kamera auf Sonnenschein und B gestellt ging es los. “Füll den Rahmen aus!”, “Mehr Bein!”, “Quer!”,… DIe ersten Bilder entstanden.
Auf einigen Bildern bin ich zu sehen, was mit Hilfe des Freund-Auslösers funktionierte.
Murmelnde Anweisungen (“M! – - – - M!”) um Belichtungszeiten anzugeben.
Eine wirklich gute Entdeckung, die es aber wohl nicht im Shop geben wird, oder?
Also, Leute, wenn da ein Fenster ist und man sich reinstellen kann, Kamera gezückt uns los!
Viel Spaß mit den Fotos.

[PhotosGallery:11240995,11241042,11241043,11241046,11241048,11241052,11241117,11241149,11241205,11242202,11242328]

written by mephisto19 on 2010-04-26 #news #mephisto19 #portrait #silhouette #diana-f #schwarz-weiss #fenster #mensch #gegenlicht #rahmen #lomography-black-and-white-film

More Interesting Articles