Spieglein, Spieglein

1

Viele Reflexionen aus Lomografischer Sicht.

Ein einfacher Tipp für alle Selbstportrait-Fans. Jeder Lomograf hat eins – richtig, ein Portrait von sich selbst im Spiegel vom Schlafzimmer, Badezimmer oder dem über’m Bett… okay, letzteres vielleicht eher nicht, aber ich war jung und brauchte das Geld. Aber ich schweife ab.
Sieh dich in deinem Haus um, wie viele Spiegel kannst du entdecken? Hängen die alle fest an der Wand oder können sie bewegt werden? Wenn du einen oder zwei von der Wand nehmen kannst, mach das. Übrigens: Die Spiegel sollten groß sein, je größer, desto besser. Sei aber vorsichtig, es bringt Unglück einen Spiegel zu zerbrechen, und wir wollen damit auch noch nach draussen gehen!

Hoffentlich ist es ein sonniger Tag. Stell die Spiegel auf, und positioniere dich dazwischen. Mach’ Fotos von dir bis in die Unendlichkeit. Lass’ den Film entwickeln und auf jedem Bild bist du und du und du und du…

Für noch mehr Spaß kannst du auch andere Objekte in deine Bilder integrieren, oder platziere den Spiegel irgendwo im Garten und fotografiere die Reflexionen.

Viel Spaß!

written by bear1973 on 2010-03-30 #gear #tutorials #reflexion #tipster #tipp #spiegel #selbstportrait
translated by scorpie

One Comment

  1. farbenmann
    farbenmann ·

    braucht kein Mensch, aber gefällt mir :)

More Interesting Articles