Lomo Amigo Johannes Pistrol und die Horizon Perfekt

3

Festhalten Leute, jetzt wirds wild! Johannes Pistrol nimmt uns mit auf eine atemberaubende Mountainbike-Tour!

NAME: Johannes Pistrol
COMMUNITY NAME: johannes
STADT: Moedling
LAND: Austria
LINKS: http://www.bikewithpassion.com and http://www.johannespistrol.com (derzeit noch in Arbeit, das wird aber mein Photoblog)
KAMERA: Horizon Perfekt

Erzähl uns doch zum Anfang einfach ein bisschen von dir.

Ich bin 23 Jahre alt und studiere Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Wien. Nebenbei arbeite ich ein paar Stunden die Woche als Geotechniker. Von der Zeit, die mir neben Arbeit und Studium bleibt, versuche ich möglichst viel in den Bergen zu verbringen. Einerseits auf dem Fahrrad, andererseits mit der Kamera. In letzter Zeit hab ich auch Musik und Fotografie für mich entdeckt.

Wie lange bist du schon das, was man einen Lomographen nennt?

Noch nicht lange. Aber obwohl mir die Lomo-Welt vollkommen neu ist, bin ich bereits vollauf begeistert.

Es sieht jedenfalls so aus, als hättest du schon ein wenig fotografische Erfahrung. Wann hast du damit begonnen und welche Erfahrungen im Bereich der analogen Fotografie hast du?

Ich begann vor etwa zweieinhalb Jahren, als es mit dem Mountainbiking ernst wurde. Ich war sehr viel in den Bergen und wollte einige von den Routen dokumentieren, an denen ich mich dort abarbeitete. Es ging auch darum, meine Erlebnisse mit anderen zu teilen. Da ich noch wenig Erfahrung mit Fotografie hatte, griff ich zu einer digitalen SLR-Kamera. Wenn man Sportfotos macht, produziert man am Anfang zwangsläufig sehr viel Müll. Mit einer digitalen Kamera ist das dann ganz einfach billiger.
Mit der Horizon änderten sich dann schlagartig zwei Dinge: Mit einer digitalen SLR siehst du immer den Belichtungsmesser und kannst die Ergebnisse auch sofort ansehen. Obwohl ich mich an diese Änderungen erst einmal gewöhnen musste, weiß ich sie nun zu schätzen. Die Dinge funktionieren so etwas gemächlicher, und wenn man seine Bilder erst ein paar Wochen nach der Aufnahme zum ersten Mal sieht, dann ist das wirklich jedes Mal eine gewaltige Überraschung.

Beschreibe die Horizon Perfekt doch bitte in fünf Worten.

Inspirierend, überraschend, robust, genial, süchtig machend

Auf deiner Webpage (http://www.bikewithpassion.com) kann man nachlesen, dass es bei dir in Sachen Mountainbiking ziemlich zur Sache geht. Was motiviert dich dazu?

Es sind ganz einfach die Berge. Und natürlich dieses ganz spezielle Gefühl, wenn du auf einem Gipfel stehst. Es macht fast ein wenig abhängig. Wenn du dir auf einer Karte eine anspruchsvolle Route überlegst, dann kannst du manchmal an gar nichts anderes mehr denken, bis du diesen Berg tatsächlich bezwungen hast.

Das klingt ganz danach, als ob du eine ziemliche Leidenschaft für die Dinge entwickelst, die du so tust. Denkst du, dass Fotografie und deine Liebe zum Sport Hand in Hand gehen, einander vielleicht auch antreiben?

Ja, das ist ganz sicher so. Ich lieb das Mountainbiking und ich liebe die Fotografie. Vor allem aber liebe ich gute Fotos vom Mountainbiking. Es ist ziemlich schwierig, das ganze Abenteuer aufs Bild zu bekommen: Einerseits das Gefühl, andererseits auch dass man sieht, wie schwierig die Situation eigentlich ist.
Wenn ich meine Bilder ansehe, will ich dasselbe fühlen, wie damals, als ich in den Bergen war. Das ist schon eine ziemliche Herausforderung. Es hilft jedenfalls, wenn man das was man fotografiert auch selber macht.

Was war denn das Verrückteste, das dir passiert ist, während du mit der Horizon Perfekt unterwegs warst?

Ich glaube, das lustigste waren die erstaunten Gesichter all meiner Freunde, als sie die Horizon zum ersten Mal sahen. Sie fragten mich, ob das tatsächlich eine Kamera sei. Ich persönlich finde am Besten, dass man dafür keine Batterien benötigt. Alles funktioniert mechanisch. Das fasziniert mich wirklich.

Wenn du zu deinen Fotos einen Soundtrack aus drei Songs bestimmen könntest, wie würde der klingen? (Song und Musiker bitte)

Red Hot Chili Peppers: Scar Tissue
Eddy Vedder: Society
John Frusciante: Murderers

Wenn du und dein Fahrrad auf eine beliebige Reise gehen könntet, wo würde es euch hinziehen?

Neuseeland! Wegen der Landschaft natürlich. Diese Berge und all die Routen, die ich dort fahren könnte…

Was sind deine nächsten Pläne, schon irgendwelche Ideen oder konkrete Events für die nähere Zukunft in Planung?

Während der Wintermonate ist monutainbiking in Österreich nicht wirklich möglich. Ich fahre dann nur kleinere Runden in der Umgebung. Für nächsten Sommer habe ich aber wieder ein paar Ausflüge in die wirklich hohen Berge geplant.

Hast du irgendwelche Tipps für Leute, die sich ne Horizon zulegen wollen? Oder auch für Leute, die es mal mit dem Monutainbike versuchen wollen?

Bezüglich Horizon: Besorgt euch so ein Ding! Wenn ihr keine Erfahrung in Sachen Belichtungszeit und Blendenwahl habt, dann ist ein Belichtungsmesser vielleicht keine schlechte Idee. Es handelt sich immerhin um eine vollautomatische Kamera. Mit ein bisschen Übung bekommt man das aber recht schnell ins Gefühl.

Für all jene, die gerne mit dem Mountainbiking beginnen wollen: Versucht es zuerst auf einfachem Gelände, verwendet Protektoren und respektiert die Natur!

written by d_i_d on 2010-02-15 #people #panorama #amigo #horizon #perfekt #lomoamigo #mountainbiking

3 Comments

  1. takitani
    takitani ·

    nice!

  2. cyan-shine
    cyan-shine ·

    Klasse Bilder! Vor allem 44 und 48 :o

  3. roland
    roland ·

    ziemlich geile Bilder

More Interesting Articles