Holga WPC

2

Das leichtgewichtige Mittelformatmonster für die perfekten Panoramaschnappschüsse!

Die Kamera sieht erstmal riesig, monströs, voluminös oder auch gigantisch aus, aber schnell entpuppt sie sich als leichtgewichtig und gemächlich.
Wieso gemächlich?

Weil es sich bei dieser Kamera um eine Lochkameravariante der klassischen Holga handelt. Wobei Lochkamera nicht alles aussagt, es ist nämlich auch eine Panoramakamera, die es in sich hat.

Gefüttert wird das Monster des öfteren mit einem Mittelformatfilm, es mag Schwarz-Weiß-Filme, aber auch Diafilme oder ganz normale. Auch wenn die Mittelformatfilme groß sind, man kriegt das Tier nicht so schnell satt, denn je nach eingelegter Maske kann man sechs oder acht Fotos machen, bevor die Holga WPC neues Futter braucht.

Da dieses wunderbare große Ding eine Lochkamera ist, geht es auch etwas gemütlicher zu. Schön ist, dass auf der Hinterseite eine Tabelle mit Belichtungszeitvorschlägen angebracht ist, obwohl ich die meistens um einige Sekunden verlängert hab. Bei meinem Paket war auch noch ein Kabelauslöser beigelegt. Der ist auch sehr sinnvoll, denn die langen Belichtungszeiten lassen sich so leichter durchhalten.

In Deutschland direkt ist die Kamera so noch nicht käuflich zu erwerben, aber ich hab sie mir aus China liefern lassen, was auch kein Problem war. Am Anfang war ich auch skeptisch, ob die Holga WPC überhaupt scharfe Fotos ohne ein Anzeichen von irgendeinem Wackeln hinbekommt.

Aber als ich den ersten Film vom Labor abgeholt habe, war ich überzeugt eine neue Lieblingskamera in meinem Sortiment zu haben.

Die Fotos sind wirklich scharf, kontrastreich und einfach schön, um es mal so zu sagen.
Natürlich hängt auch viel mit der Belichtungszeit zusammen und wie ruhig der Auslösefinger ist.
Lustig ist auch eine Miniaturwasserwaage, die oben an der Kamera angebracht ist. So kann man sehen ob die Kamera auch wirklich gerade steht.

Als Fazit würde ich einfach sagen, dass ich diese Kamera jedem problemlos ans Herz legen kann, denn es macht Spass damit zu fotografieren.

Achja und man fällt definitiv damit auf. Zum Beispiel wenn man auf einem Aussichtspunkt damit fotografiert und um einen herum nur lauter Hight-Tech-Digital-Kamera-Fanatiker sind.
Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen.

written by stinketier on 2010-01-05 #gear #pinhole #review #panorama #holga-wpc #mittelformat #lochkamera #monstros #gigantisch

Thanks, Danke, Gracias

Thanks

We couldn’t have done it without you — thanks to the 2000+ Kickstarter backers who helped support this analogue dream machine the Diana Instant Square is now a reality. Watch out world, this Mighty Memory Maker is coming your way! Did you miss out on the Kickstarter Campaign? Fear not, pre-sale is now on and we have a Diana Instant Square waiting just for you! Pre-order now to pick up your own delightful Diana Instant Square and free Light Painter just in time to snap away those Christmas Carols.

2 Comments

  1. mephisto19
    mephisto19 ·

    ein wirklicher plastikriesenschatz! :)

  2. somapic
    somapic ·

    hehe - das oberste bild war nicht gleich da und ich hab mir die kamera erwartet und dann der kran..."Die Kamera sieht erstmal riesig, monströs, voluminös oder auch gigantisch aus..." Holgacrane ;)

More Interesting Articles