Diana Mini mit einem kleinen Plus

2

Effekte für die Diana Mini? Ganz einfach….

Man benötigt eine Diana Mini, einen der selbstklebenden Metallringe und eine (oder beide) LC-A-Linsen. Nach dem Anbringen und Antrocknen des Metallrings kann man ganz einfach die magnetischen LC-A-Adapter auch mit der Diana Mini nutzen.

Man hat dadurch drei Möglichkeiten.
1. Fisheye: Die Fisheyelinse vor die reguläre Diana-Linse setzen und am besten zusätzlich festhalten, weil sie sehr schwer ist. Unbedingt daran denken, die Kamera auf unendlich zu stellen, weil sonst alles unscharf wird.
2. Tunnelvision: Die Tunnelvision-Linse auf die Diana montieren (klingt kompliziert, meint aber einfach via Magnet befestigen) und losschießen. Tunnelvision meint, dass die Bilder zum Rand hin verschwimmen und so eine stärkere Fokussierung in der MItte haben. Hierbei übernimmt man die regulären Entfernungseinstellungen, wie sonst auch.
3. Macros. Da den vorderen Teil der Tunnelvision-Linse abschrauben und nur die dünne Macro-Linse benutzen. Die Entfernungseinstellung auf 0,6m drehen und die Kamera etwa 2,5cm vom Wunschobjekt für Nahaufnahmen enfernt halten, abdrücken, fertig.

Alle drei Tipps sind eher für die quadratischen Bilder geeignet, da die andere Bildfläche zu klein wäre, diese Wirkung zu erzielen.
Viel Spaß beim Ausprobieren!

written by mephisto19 on 2009-09-10 #gear #tutorials #macro #mephisto19 #lc-a #tunnelvision #tipster #trick #fisheye #diana-mini #quadratisch #tipp #erweiterung #linsen

2 Comments

  1. gruener
    gruener ·

    woher bekomme ich selbstklebende metallringer in der richtigen größe ? :/

  2. chenrezig
    chenrezig ·

    Das wüsst ich auch gerne. :-)

More Interesting Articles