St. Nikolai Mahnmal, Hamburg

Wie viele Kirchen in Deutschland hat auch St. Nikolai einige Bombentreffer im zweiten Weltkrieg abbekommen. Nach dem Krieg blieb nur eine Ruine übrig, die die nachfolgenden Generation daran erinnern soll, dass Krieg das Schrecklichste ist, was Menschen anrichten können. Die Kirche ist eine der sieben Hauptkirchen in der Hamburger Innenstadt obwohl sie inzwischen ein Mahnmal ist.

1943 wurde die Kirche durch Bombentreffer zerstört. Aufgrund der starken Beschädigung des Kirchenschiffes und dem Rest des Gebäudes, wurde die Kirche in den 1950er Jahren abgerissen. Nur der Turm blieb stehen. In den späten 1980er Jahren beschlossen Freunde der Nikolaikirche das, was noch von der alten Kirche übrig war, zu retten. Sie gründeten den “Förderkreis Rettet die Nikolaikirche”. Sie haben es geschafft, alte Teile der Kirche ausfindig zu machen, die in der Zwischenzeit als Baumaterial verwendet worden waren. Im Jahr 2005 wurde ein Fahrstuhl in den alten Kirchturm eingebaut. Dies alles wurde durch Spenden ermöglicht.

Jetzt kann man den Fahrstuhl nutzen, um das zweit höchste Gebäude Hamburgs zu “besteigen”. Und das Teil ist verdammt schnell. Obwohl ich meine Angst vor Fahrstühlen eigentlich überwundenhatte, war mir ein wenig schwindlig, als ich aus der Kabine wieder ausstieg. Die Fahrt hat sich allerdings gelohnt, denn der Ausblick von oben ist überwältigend. Man hat einen umfassenden Blick über die Stadt, da St. Nikolai den dritthöchsten Kirchturm Deutschlands besitzt und es in Hamburg keine Wolkenkratzer gibt oder andere Gebäude, die die Sicht verstellen. Außerdem ist die Architektur des Turms grandios. Um das Jahr 1850 herum wurde er im Neugotischen Stil erbaut mitsamt inzwischen geschwärzten Wasserspeiern und kleinen dekorativen Ornamenten.

Der Eintritt kostet 3,50€ und die Kirche ist das ganze Jahr über geöffnet.
Weitere Infos: www.mahnmal-st-nikolai.de.
Am besten ihr nehmt die U3 Richtung Barmbek wenn ihr vom Hauptbahnhof aus fahrt. Steigt dann am Rödingsmarkt aus.

written by graefin on 2009-10-17 #places #hamburg #location #kirche #aussicht #zerstort #gotik #aufzug #mahnmal #krieg
translated by graefin

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles