Flohmarkt am Museumsufer in Frankfurt

Der Flohmarkt in Frankfurt – am Main entlang – ist vor allem im Sommer einen Besuch wert.

Früher fand der Flohmarkt jeden Samstag auf dem Schaumainkai im Stadtteil Sachsenhausen statt. Jetzt wechselt er leider wöchentlich die Position zwischen hier und dem Osthafen. Der Flohmarkt verläuft knapp 1 Kilometer am Fluss – und damit am Museumsufer – entlang. Vorbei kommt man an dem Kunstmuseum Städel, am Völkerkunde Museum, dem Deutschen Film- und Architekturmuseum, sowie am Museum für Kommunikation und vielen anderen.
Der Flohmarkt ist durch zahlreiche Bäume gut beschattet und es knallt einem die Sonne bei heißem Wetter nicht so stark auf dem Kopf. Ähnlich ist es auch bei Regen. Da die Bäume ein sehr dichtes Blattwerk haben, ist man vor leichten Schauern gut geschützt. Die Meinungen über diesen Trödelmarkt gehen stark auseinander, viele behaupten, hier würde nur Hehlerware verkauft werden. Andere schwärmen davon, dass er so gut sortiert wäre.

In der Tat findet man auf diesem Flohmarkt eigentlich immer etwas, seien es nun Klamotten, Möbel oder Kameras. Viele aus meiner Sammlung habe ich hier durch Glück entdeckt und gleich gekauft.
Toll ist hier auch noch die Nähe zum Hauptbahnhof und zur Innenstadt, beides erreicht man – durch überqueren einer der vielen Brücken – innerhalb von 10 Minuten.

Schaumainkai

written by abcdefuck on 2009-08-14 #places #museum #frankfurt #location #fluss #flohmarkt #museen #trodelmarkt #main

More Interesting Articles