Grüne Fee für Fotos - Kodak Ektachrome SW

Kodak bietet Diafilme mit den unterschiedlichsten Emulsionen. Allein die Ektachrome Serie liefert mit Endungen wie ED, EPP, SW oder G viele unterschiedliche Filme. Klar, dass dann auch beim Crossen die Farben unterschiedlich ausfallen. Wenn man zudem noch einen abgelaufenen Diafilm benutzt, artet das ganze in einen Farbrausch aus!

Der Ektachrome SW fiel mir bei einer Auktion in die Hände. Er war bereits 2003 abgelaufen, was bei Diafilmen nicht weiter schlimm ist. Es ist sogar viel besser, abgelaufene Filme zu vernknipsen! Die Farben werden einfach viel schriller und intensiver.
Kodak selbst schreibt, dass dieser Diafilm satte Farben produziert und Blautöne gut darstellt – in der normalen Entwicklung im E6 Verfahren! Sobald der Film gecrosst wird, spielen die Chemikalien verrückt. Dann entstehen bei normaler Belichtung schöne Grüntöne und bei Überbelichtung zarte Blau- und Grünschattierungen auf den Bildern. Ich habe den 120er-Film in der Lubitel verwendet und bei Schnee, strahlendem Sommerhimmel und auch mit Blitz fotografiert. Obwohl der Film schon so lange abgelaufen war, hatte ich nicht ein Bild, das gar nichts geworden ist. Stattdessen bot mir der Ektachrome SW eben intensive Farben in jeder Situation.

written by graefin on 2009-09-01 #gear #film #review #lubitel #kodak #x-pro #grun #blau #crossen #abgelaufen #ektachrome-sw

More Interesting Articles