Selbstgemachter Fernauslöser für die Diana F+

Möchtest du mit deiner Diana F+ Selbstportraits schießen? Aber der Diana Drahtauslöser ist zu kurz und längere sind für dich zu teuer? Kein Problem, du kannst dir ganz einfach deinen eigenen DIY-Fernauslöser basteln. Alles was du dazu brauchst, ist ein stabiles Stativ und eine Schnur.

Zunächt musst du deine Diana F+ auf ein Stativ schrauben. Das Stativ sollte sehr stabil sein. Am Besten benutzt du ein möglichst schweres Stativ oder du legst ein paar schwere Dinge an die Beine des Stativs.

Dann musst du ein Ende der Schnur an die Lasche des Riemenhalters binden. Das andere Ende muss am Auslöser befestigt werden. Ich habe hierfür Geschenkband benutzt, aber vielleicht wäre ein Wollfaden besser geeignet. Jetzt muss es so aussehen:

Nun nimmst du ein langes Stück Schnur. Je länger, desto besser. Du musst jetzt die lange Schnur durch das kleine Stück Schnur, dass du vorher am Riemen und am Auslöser festgebunden hast, fädeln. Jetzt hast du also beide Enden der langen Schnur in deiner Hand und kannst daran ziehen (am besten diagonal nach links) und so sollte die Kamera ausgelöst werden. Probiere es erst einmal vorsichtig mit dem Objektivdeckel auf deiner Diana. Aber sei vorsichtig: Wenn das Stativ nicht stabil genug ist, könnte es umfallen. Je näher du an deiner Kamera bist, desto besser kannst deinen DIY Fernauslöser benutzen.

Hier sind ein paar Beispiele, bei denen ich diesen DIY-Fernauslöser benutzt habe:

Von: pfingstroeschen

Und hier habe ich die lange Schnur an meinen Fuß gebunden, so dass ich meine Hände fotografieren konnte. Aber es ist gar nicht so leicht.

Von: pfingstroeschen

Jetzt besorg dir eine Schnur und hab Spaß, wenn du deine eigenen Diana F+ Selbstportraits schießt!

written by pfingstroeschen on 2012-04-04 #gear #tutorials #diy #tipster #diana-f #selbstgemacht #kamera #selbstportrait #kabelausloser #kamera-modifikation #fernausloser
translated by pfingstroeschen

More Interesting Articles