Santa Monica Pier

L.A. ist Hollywood, ist Bel Air, ist Downtown, ist der Strand von Santa Monica, ist Michael Jackson und ist der Pier. Denn dieses Stück Brücke in den Pazifik, ist die absolute Kulmination dessen was L.A. repräsentiert. Im Grunde geht es doch um Unterhaltung und Entspannung.

Der Pier liegt direkt am berühmten Strand von Santa Monica und bietet mehrere Restaurants, ein Aquarium, eine Artisten-Schule, Shops und eine Art Rummel. Mit einem Flatrate-Ticket kann man sich dort mit der ganzen Familie den ganzen Tag bespaßen. Ich würde es glatt machen, wenn ich drei Kinder oder so hätte. Spannend: Am Ende des Piers beschäftigen sich Dutzende Angler mit ihrer Rute und den Fischen. Und ich wette für nicht wenige ist die Beute eine wichtige Ergänzung zur täglichen Ernährung. Wer es dann lieber vorgekocht möchte, sollte im Bubba Gump Shrimp Company Restaurant einkehren. Und der Cineast unter den Lomographen wird ein Filmzitat erkennen. Und tatsächlich: Teile von Forrest Gump wurden hier geschossen! (Das Restaurant gehört der Produktionsfirma des Blockbusters.) Grundsätzlich gibt es, wie in ganz L.A., viele Entertainer, die sich singend, tanzend oder schauspielernd präsentieren. Und gar nicht mal schlecht, das hat richtig Qualität, was dort präsentiert wird.
Der Pier wird in diesem Jahr schlappe Hundert Jahre alt. Deshalb kann man im Herbst mit zahlreichen Festivitäten rechnen und es bietet sich an, dann mal vorbei zu schauen.

http://en.wikipedia.org/wiki/Santa_Monica_Pier
http://www.santamonicapier.org/

written by wil6ka on 2009-09-04 #places #fun #pier #black #fishing #location #la

More Interesting Articles