Wenn eine Helios-Linse auf Lomography Color Negative 400 Film trifft

Lomography Color Negative 400 passt perfekt zu meiner Zenit E. Lies mehr über meine Erfahrung mit einem lichtempfindlicheren Lomography Film in Kombination mit einer manuellen Kamera!

Es war das erste Mal, dass ich eine völlig manuelle analoge Kamera bediente: Eine Zenit E mit einer 50mm Helios-Linse. Tatsächlich fiel es mir schwer, die Zenit E zu verstehen. Danke an die paar Freunde, die mir ihr Wissen vermittelt haben!

Das Abenteuer begann, als ich den Lomography Color Negative 400 einlegte und alles knipste, das ich sah. Danach ließ ich den Film entwickeln. Ich habe den Lomography CN 400 nicht zum ersten Mal verwendet, aber die Zenit E benutzte ich zum ersten Mal. Ich war ganz aufgeregt, was wohl als nächstes passieren würde.

Nach dem Entwickeln und Scannen muss ich sagen, dass ich ziemlich zufrieden bin, obwohl die Bilder etwas über- bzw. unterbelichtet sind oder zu grobkörnig.

Überbelichtetes Bild
Unterbelichtetes Bild
Light-Leak
Zerstörtes Bild

Dennoch gefällt mir der weiche und heitere Effekt des Lomography CN 400 Films. Ich hoffe, das nächste Mal läuft es noch besser. Ich werde noch andere Filme mit meiner Zenit E testen.

Der Lomography Color Negative 35mm 400 Film liefert lebendige Farben, eine tolle Sättigung und einen starken Kontrast. Du musst dir keine Sorgen machen, wenn du fotografierst, nicht einmal bei schlechten Lichtbedingungen. Sieh dir unsere Auswahl an Lomography Filmen in unserem Online-Shop an.

written by syira690 on 2012-07-28 #gear #analog #35mm #review #zenit-e #malaysia #400-iso #bokeh #serene #reviews #lomography #soft #lomography-film #lomography-color-negative-400 #user-review #lomo-cn-400
translated by wolkers

More Interesting Articles