DUMBO: Tauche unter die Manhattan Bridge Unterführung

Komme zur Manhattan Bridge Unterführung, um der Stadt zu entfliehen, obwohl du trotzdem noch in ihr bist. DUMBO ist eine sehr entspannte, ruhige Nachbarschaft in Brooklyn, gleich am Wasser. Es gibt dort großartige Plätze, die man gesehen haben sollte. Lies weiter und erfahre genaueres!

Von: jeffr

New York liebt Nachbarschaften, die ein Akronym als Namen haben, vom Tribeca (Triangle Below Canal) zu Soho (South of Houston) bis Noho (richtig geraten, North of Houston). Und na klar, Leute, man hat hier ein unnötiges O (von Overpass) eingefügt, damit die Nachbarschaft nicht DUMB heißt. Aber dennoch gefällt es mir hier sehr gut. (DUMBO steht für Down Under Manhatten Bridge Overpass.)

Direkt unter der Manhatten Bridge Unterführung

Leicht zugänglich mit der U-Bahn (F zur York Street oder A zur High Street) oder wenn du einfach über die Brooklyn Bridge oder Manhattan Bridge von Manhatten aus läufst. DUMBO ist eine Nachbarschaft, die man auf jeden Fall erkunden sollte. Wenn du durch die kleinen Straßen wanderst, wirst du ohne Zweifel Teile des alten Brooklyns sehen – die gepflasterten Straßen (oder das, was davon übrig geblieben ist) und sogar die alten Gleise, mit denen Waren zu Lagerhallen transportiert wurden.

Von: jeffr

Wenn du Hunger bekommst, solltest du in die Almondine Bakery auf der Water Street (zwischen Main Street und Washington Street) schauen. Man sagt, sie haben die besten Macaroons in Brooklyn! Probier’s selbst und bilde dir deine eigene Meinung!

Ich empfehle die Macaroons mit Maracuja Geschmack. Lecker!

Wenn du satt bist, kannst du zum Wasser gehen und die frische Luft genießen. Aber zuerst solltest du ein klassisches Bild von der Manhatten Bridge machen, wenn du schon in der Washington Street bist!

Von: jeffr

Es gibt ein paar Bänke am Wasser, wo du dich setzen und die Aussicht genießen kannst oder, wenn du mit toller Aussicht dein Mittagessen verspeisen willst!

Von: jeffr

Ob du nun mit deinen Kindern unterwegs bist oder das Kind in dir zum Vorschein kommt, genieße einen Fahrt auf dem Jane’s Carousel – ein altes Karussell, das wieder betrieben wird und am Wasser steht ($2 pro Fahrt)!

Sieht wie ein Apple Store aus, wenn du mich fragst.

Wenn du noch gerne analoge Musik hörst, solltest du dir das Halcyon ansehen, ein kleiner Plattenladen an der Ecke Pearl Street und Water Street – sie haben eine große Auswahl an Vinyl!

Von: jeffr

Jetzt fragst du dich vielleicht, wie du deine Nacht beenden solltest. Verbringe sie in DUMBO! Wenn du Lust auf eine Show hast – ob es ein neues Musikkonzert, eine Filmvorführung oder Tanzperformance ist – das Galapagos Art Space ist perfekt für dich. Früher war es ein Pferdestall und jetzt ist es ein einzigartiger Vorführraum, mit einer abgefahrenen Einrichtung – dort ist ein See mit Liegen drin!

Von: jeffr

Aber wenn du nach einer Bar oder mexikanischem Essen oder nach BEIDEM suchst, dann besuche das Pedro’s Spanish American Restaurant an der Ecke Front Street und Jay Street!

Ich weiß nicht, wie gut es drinnen ist, aber von draußen sieht es gut aus!

Und ganz wichtig ist, du solltest deine Kamera(s) mit nach DUMBO bringen, weil man dort viele tolle Aufnahmen machen kann!

Von: jeffr

written by jeffr on 2012-04-12 #places #brooklyn #location #dumbo #nyc #new-york #new-york-city #select-type-of-location #escape-from-the-city #nycg
translated by wolkers

More Interesting Articles