Pushe deinen SuperSampler bis ans Limit!

1

Als ich meinen SuperSampler kaufte, hielt ich mich an die Anleitung und habe nur 800-ISO-Film verwendet, aber ich fragte mich, ob es keine andere Möglichkeit gibt.

Ich liebe meinen SuperSampler. Nachdem ich ihn gekauft hatte, nahm ich mir den Rat im Handbuch zu Herzen und machte viele Bilder mit dem Lomo ISO 800 CN.

Von: stevebarberoffice

Eines Tages beschloss ich, ein paar Diafilme zu crossen. Ein Kameraladen in meiner Gegend hatte ein paar Kodak E100VS im Angebot, die viel weniger lichtempfindlich waren als die empfohlene ISO von 800, die man für den SuperSampler verwenden soll. Aber dafür kann man ja „pushen“. „Pushen“ bedeutet, dass man den Film länger entwickelt, als üblich, um zu wenig Licht zu kompensieren. Jeder „Push“ um einen „Stop“ erhöht die ISO um eine Einheit (also von 100 auf 200 usw.).

Ich brachte meine SuperSampler Aufnahmen zu einem Profi-Labor, damit sie den Film um zwei Stops pushen, von 100 auf 200 auf 400 ISO. Das sind die spektakulären Ergebnisse:

Von: stevebarberoffice

Teste das mit deinem Lieblingsfilm mit geringer ISO und erzähle mir, was passiert ist!

Den SuperSampler, die Königin der Multilinsekameras, gibt es jetzt auch in schwarz. Sie macht vier Bilder hintereinander auf ein übliches, actionreiches 35mm-Bild. Sieh dir den SuperSampler in allen Farben und Designs in unserem Online-Shop an!

written by stevebarberoffice on 2012-07-02 #gear #tutorials #tipster #kodak-e100vs #supersampler #cross-process #pushen #diafilm #push-entwicklung
translated by wolkers

One Comment

  1. el-perverso
    el-perverso ·

    Ich hab in meinem Supersampler stets iso 100 bis maximal 400 Filme benutzt und immer spitzen Ergebnisse bekommen. Auch bei xpro bildern immer gute farben selbst bei wenig licht.

More Interesting Articles