Melt! Music Festival – You Melt My Heart!

Das dreitägige Festival findet jedes Jahr im Juli in Ferropolis in Deutschland statt. Der Musikliebhaber bezahlt ungefähr 110 Euro und bekommt dafür einen Platz zum Campen, eine tolle Atmosphäre und natürlich jede Menge Musik. Das Festival ist anders als alle anderen mit seiner speziellen Location, es befindet sich auf einer Halbinsel, auf der sich große Kräne tummeln.

Einmal im Jahr sind die Kräne in Ferropolis, der sogenannten “Stadt aus Eisen”, von farbigen Lichtern beleuchtet und bilden einen tollen Schauplatz für das Elektro- und Rockfestival. Die Atmosphäre ergibt sich aus den massiven Kränen, die die verschiedenen Bühnen umgeben, der begrenzten Anzahl an Besuchern (höchstens 20.000) und vor allem der gesamten Location, die von einem See umgeben ist, der die Besucher einlädt bei zu großer Hitze ein Bad zu nehmen.

Offiziell beginnt das Festival am Freitag Nachmittag und endet Montag morgen. Und nein, bei diesem Festival wird die Musik nicht um 2 Uhr abgeschaltet, du kannst die ganze Nacht durchtanzen und dich in den Sonnenaufgang tanzen. Das bedeutet aber nicht, dass du nicht schlafen kannst, wenn du mal etwas früher zu Bett gehen willst. Der Campingplatz ist 15 Minuten vom Festivalgelände entfernt. Aber keine Sorge, es gibt auch Shuttlebusse. Deswegen solltest aber nicht immer vermeiden zu laufen, der Weg ist einfach wunderschön und du hast die ganze Zeit einen tollen Blick über den See bis hin zu den grün, pink, rot und gelb beleuchteten Kränen auf der anderen Seite des Ufers.

Die Kräne, die “beleuchteten Kräne”- leicht gesagt, aber kannst du dir vorstellen, wie sie aussehen? Nein, sicher nicht, aber du kannst ein paar Bilder der Kräne in der Galerie sehen. Du kannst sogar auf einen der Kräne hinaufklettern und den Blick über das ganze Gelände genießen. Innerhalb des Kranes befinden sich verschiedene Kunstprojekte, die es zu entdecken gilt.

Die Musik. Was für eine Art Musik bietet das Festival an? Manche Acts, wie zum Beispiel Ellen Allien oder Markus Kavka kommen jedes Jahr wieder und es ist nahezu garantiert sie im Juli in Ferropolis zu sehen. Andere Acts, die schon beim Melt Festival performed haben sind unter anderem The Notwist, Aphex Twin, Röyksopp, GusGus, Kings of Convenience, Booka Shade, Hot Chip, Zoot Woman, Four Tet, Tocotronic, Erlend Oye, Underworld oder Björk. Die ersten Bands für das Festival 2012 sind auf der Homepage zu betrachten.

Wie kommt ihr dorthin? Das ist wirklich einfach. Die Festivalorganisatoren ermuntern die Besucher so grün, wie nur möglich zu reisen, was soviel bedeutet, wie den Zug zu nehmen und auf das Auto zu verzichten. Vom Bahnhof in Dessau kommt man leicht den Shuttleexpress nehmen, der direkt zum Campingplatz führt. Weitere Informationen bezüglich der Anfahrt könnt ihr auf der Homepage ansehen.

Genieße die Musik und die Atmosphäre auf diesem Festival. Hier ist alles anders, du wirst schon sehen!

written by u-t-e on 2012-03-31 #places #art #band #music #festival #concert #camping #lights #musician #musicians #cranes #crane #stage #location #sounds #july #bands #germany #ferropolis #electronic #grafenhainichen
translated by hage

More Interesting Articles