Zeitreise-Doppelbelichtungen: alte Schwarzweiß-Fotos mit Farbaufnahmen

Manche Lomografen lieben „Filmswaps“, eine Art lomografische Disziplin, bei der zwei oder mehrere Lomografen Doppelbelichtungen auf der ganzen Welt machen. Aber wahrscheinlich hat noch keiner eine Doppelbelichtung mit Zeitreise gemacht. Lies weiter und erfahre, wie das geht.

Beinahe jeder hat ein paar alte schwarzweiße Familienbilder zu Hause, vergessen im Keller oder auf dem Dachboden. Die Bilder, die deine Großeltern deinen Eltern gezeigt haben, als sie noch klein waren. Es ist an der Zeit, sie aus der Versenkung zu holen! Ich habe ein paar dieser Fotos genommen und für ein ungewöhnliches Projekt verwendet.

Von: stepi

Die Schritte sind leicht:

  1. Lege einen Farbnegativfilm in deine Kamera ein (ich habe Kodak Color Plus 200 in meiner Nikon F70 verwendet).
  2. Belichte die ganze Filmrolle mit Schwarzweiß-Aufnahmen.
  3. Spule den Film zurück.
  4. Mache die zweite Belichtung (ich habe dafür Naturaufnahmen gewählt).

Das sind die Ergebnisse:

Von: stepi

Wie ich es von Lomografien erwartet habe, sind die Ergebnisse atemberaubend und unvorhersehbar. Habe jetzt einfach Spaß beim Experimentieren mit ähnlichen Kombinationen, bei denen du alten Bildern Leben einhauchst!

written by stepi on 2012-03-25 #gear #tutorials #filmswap #tipster #s-w #doppelbelichtung #tipp #schwarz-weiss #filmswaps
translated by wolkers

More Interesting Articles