Photography Calling! Reloaded - John Gossage Ausstellung im Sprengel Museum Hannover

John Gossage, amerikanischer Fotograf, eigentlich bekannt für seine Fotografien aus dem urbanen Umfeld, wie Graffiti, verlassene Gebäude und Sperrmüll stellt zur Zeit Bilder aus seinen beiden Serien “The Thirty-Two-Inch-Ruler” und “Map of Babylon” in Hannover aus. Mehr Info nach dem Sprung.

John Gossage, o. T., aus: The Thirty-Two Inch Ruler, 2008 Privatsammlung, Courtesy Daiter Gallery © John Gossage

Der Amerikaner John Gossage, ein Schüler von Lisette Model und Alexey Brodotvich, hat auf indirekte Weise die europäische Fotografie der Gegenwart entscheidend beeinflusst. In den 80er Jahren war er häufiger Gast im damals noch geteilten Berlin. Er bewegte sich um Umfeld von Michael Schmidt und dessen Werkstatt für Fotografie der VHS Kreuzberg und fotografierte damals bewusst das Dunkle oder Schwarze dieser Stadt.

Grenzen scheinen oftmals das Interesse von Gossage zu erwecken.
seien es die zwischen Ost und West, Nord und Süd oder Natur und Zivilisation.

Seine Fotografien zeigen uns die Vorgärten der Macht.
Washington D.C. der Nabel der Welt, gepflegte Häuser, Wege und Rabatten unter einem blauen Himmel und schöne Autos in der Einfahrt.
Hier werden Entscheidungen getroffen, die Menschen auf der ganzen Welt betreffen.
Gossage spielt bewusst mit Unschärfe und lässt uns spekulieren was hinter den Fassaden passiert.

Für seine beiden Serien “The Thirty-Two Inch Ruler” und “Map of Babylon” arbeitet der Künstler das erste Mal in Farbe.

Der »Thirty-Two Inch Ruler« ist ein Maßband, amerikanisch genormt.
Babylon ist der imaginäre Ort, an dem wir, woher wir auch immer kommen, aufeinandertreffen, an dem wir in der Lage sein sollten, eine Sprache zu finden, in der Kommunikation, kultur- und erfahrungsübergreifend, möglich ist.
Was ist das Maß dieser Sprache?

JohnGossage. The Thirty Two Inch Ruler / Map of Babylon
22. Februar 2012 – 17. Juni 2012
Sprengel Museum Hannover
Mehr Info

Quelle für diesen Text.

written by eyecon on 2012-03-14 #news #hannover #eyecon #ausstellung #sprengel-museum #john-gossage

More Interesting Articles