Eine fotografische Zeitreise

Obwohl die Serie Age-Maps von Bobby Neel Adams bereits einige Jahre alt ist, wollen wir sie euch trotzdem nicht vorenthalten. Kommt mit uns auf eine fotografische Zeitreise…

Viele Werke des amerikanischen in New York lebenden Fotografen Bobby Neel Adams thematisieren das Altern. Dafür verwendet er eine Technik, die er „photo-surgery“ nennt – eine Fotomontage/Collage Technik bei der er zwei Bilder mit den gleichen Proportionen nimmt und die Hälften der jeweiligen Fotos zusammen fügt: und das alles ohne Photoshop-Hexerei.

In seinem Projekt Age-Maps dokumentiert er die Effekte der Zeit, indem er zwei Fotografien der gleichen Person nebeneinander stellt: eine alte Fotografie aus der Kindheit und ein aktuelles Foto. Die Idee dahinter ist es den langsamen Prozess des Alters in nur einem Bild zu dokumentieren. Auf dem obigen Bild ist er übrigens selbst zu sehen.

Seht euch weitere Bilder der Serie Age-Maps an:

Age-Maps von Bobby Neel Adams

Bei den Serien Couples und Family Tree verwendet er übrigens die selbe Technik.

Mehr Bilder seiner Serie findet ihr unter BobbyNeelAdams.com.

written by lomelli on 2012-03-13 #news #fotograf #fotografien #bobby-neel-adams #age-maps

More Interesting Articles