Eine unerwartete Dienstreise nach L.A.

Du willst lieber eine entspannte Seite von Los Angeles und Kalifornien sehen? Ich war geschäftlich zweieinhalb Wochen dort und ich konnte wunderbare Teile von L.A. sehen, die Hektik Hollywoods (nun, nur einen halben Tag) und machte das beste aus den wunderbaren blauen Himmel und fantastischen Licht.

Von: nicnocnoo

Das letzte Jahr war für mich reisetechnisch ungewöhnlich. Mein Urlaub besteht normalerweise maximal aus zwei viertägigen Urlauben in einem Jahr. Aber das letzte Jahr war unglaublich! Im Februar war ich für zwei Tage in Paris, im Mai waren wir in Florida, dann in Cornwall. Aber nichts kommt an meine denkwürdigste Reise-Eskapade heran! Ich hatte das Glück geschäftlich zweieinhalb Wochen in L.A. zu verbringen.

Das Glück dort geschäftlich zweieinhalb Wochen zu verbringen konnte ich gar nicht fassen. Alles ging sehr schnell, weil ich erst fünf Tage vor der Abreise davon erfuhr (sehr unvorbereitet), aber eins wusste ich… ich würde meine Kameras mitnehmen und das Beste aus der Sonne und den strahlend blauen Himmeln herausholen, wenn ich nicht arbeiten musste!

Zum Glück traf ich dort eine Arbeitskollegin, die ich später davon überzeugte, sich selbst im L.A. Lomography Store eine Kamera zu kaufen und jetzt ist sie ganz süchtig! Hier kannst du ihre Aufnahmen sehen here.

Von: nicnocnoo

Ich war noch nie zuvor in L.A. und wusste daher nicht, was mich erwartete. Ich bin nicht tough genug für Hollywood, aber unser Hotel war glücklicherweise in El Segundo, nahe am Strand. Mein Freund wusste, dass ich Lomographie liebe und schleppte mich an alle möglichen Orte. Der Terminplan war gerappelt voll und ich habe ein L.A. gesehen, mit dem ich nicht gerechnet habe!

Wir waren kurz in Hollywood, um in den Lomography Store zu schauen (wo ich meine LC-Wide kaufte und noe_arteaga traf, der zufällig gerade über meinen Panorama-Artikel tweetete… die Welt ist klein). Wir besuchten den Hollywood Walk of Fame und das Mans Chinese Theatre und freilich das “Hollywood” Schild.

Den Abend zuvor waren wir etwas betrunken gewesen und deshalb spielten wir dann Mini Golf in Camelot in Anaheim. Die Sonne tut mit einem Kater übrigens nicht besonders gut!

Von: nicnocnoo

Wir sahen die Queen Mary am Long Beach an…

Von: nicnocnoo

Wir sahen uns viele Strände entlang des Weges an, den Redondo Beach Pier, Huntington Beach, Orange County – Surfer am Venice Beach und am Manhattan Beach… es waren zu viele, als dass ich noch alle weiß!

Von: nicnocnoo

Aber am besten gefiel mir der Santa Monica Pier und die 3rd Street Promenaden. Ich liebte es und es ist ein Paradies für Lomographen! Fantastische Farben, Szenerien… das darf man nicht verpassen!

Von: nicnocnoo

written by nicnocnoo on 2012-03-07 #places #california #lc-a #los-angeles #location #lomography #horizon-kompakt #holga #diana #urban-adventures #l-a #lc-w
translated by wolkers

More Interesting Articles