Die Bastelecke: Individuelles Valentinstags-Geschenk

Diesen Valentinstag wusste ich nicht recht, was ich meinem Freund schenken sollte. Ich grübelte und dachte viel nach… und da kam es mir in den Sinn: eine individuelle Blumenvase! Lies weiter und erfahre, wie ich das gemacht habe!

Wie immer benutzen wir Dinge, die du zu Hause findest. Für dieses kleine Projekt brauchst du:

  • eine durchsichtige Vase (eine farbige oder bunte könnte allerdings auch toll aussehen)
  • Fotos von euch Turteltauben
  • eine Schere
  • Klebeband
  • Blumen (ich habe Schleierkraut verwendet)
  • lange Stäbchen (ich habe die Stäbchen verwendet, die bei Duftölen dabei sind)
  • irgendein Füllmaterial
Ohne die Stäbchen und das Füllmaterial, das sieht man später.

Zunächst musst du testen, ob deine Vase groß genug für deine Fotos ist oder wie klein die Bilder sein müssen, dass sie hinein passen. Miss die Vase zuerst aus und verändere dann die Größe deiner Bilder am Computer, damit du sie dann richtig ausdrucken kannst.

Fotos, die gut in eine Vase passen, sind Aufnahmen von der Spinner 360°, weil sie lang sind und rund herum in die Vase passen. Aber eigentlich kann man alle Fotos nehmen.

Schnipp-Schnapp!

Nachdem du alle Bilder zugeschnitten hast, kannst du das erste Foto, das sich unten in der Vase befinden soll, rollen und es hinein schieben. Es sollte an seinem Platz bleiben, weil Papier seine ursprüngliche Form wieder annehmen möchte, deshalb sollte es sich von allein gegen das Glas drücken. Fahre so mit anderen Fotos fort, bis die ganze Vase bedeckt ist.

Als nächstes kommt die Dekoration; schneide verschiedene Fotos herzförmig aus, drei für jedes Stäbchen. Achte darauf, dass sie alle gleich groß sind! Klebe dann die Seiten der drei Herzen zusammen und du hast ein tolles 3D-Herz! Wenn du so viele wie nötig gebastelt hast, klebst du die Stäbchen in die Mitte der Herzen!

Ein Tipp zum Zuschneiden der Herzen: Schneide eine Hälfte aus, falte die Hälfte um und schneide um die Kante!

Wenn du damit fertig bist, kannst du die Vase mit allem möglichen füllen: Murmeln, Sand, Erde, Kügelchen etc. Ich habe meine mit Negativstückchen gefüllt. Dann kannst du die Stäbchen mit den Herzen hineinstecken und sie sollte an ihrem Ort bleiben.

An diesem Punkt liegt es wirklich an dir, was du in der Vase platzierst. Manche Leute finden es seltsam, Männern Blumen zu schenken, aber ich finde, ehrlich gesagt, dass das egal ist. Es geht ja eigentlich um die Fotos. Du kannst einen kleinen Strauß hineinstecken oder du kannst sie, wie ich es gemacht habe, mit Schleierkraut füllen (Man sieht nicht recht, wann es verwelkt, deshalb kann man es länger drin lassen. Und wenn es dann vertrocknet, sieht es immer noch toll aus!). Somit liegt der Hauptaugenmerk auf den Bildern und nicht den Blumen. Du kannst oben noch eine Schleife um die Vase binden.

Und hier ist es! Ein Individuelles Goldstück für deinen Liebsten!

Kreative Basteleien und Worte von Natalie Fong. Sie stammt aus Taipei in Tawain, lebt aber in Honolulu auf Hawaii. Lies ihre Artikel in der Serie Die Bastelecke.

written by natalieerachel on 2013-02-09 #gear #tutorials #vase #tipster #blumen #basteln #valentinstag #deko #dekoration #natalieerachel #reihe #bastelecke
translated by wolkers

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles