Der Eiffelturm (La Tour Eiffel)

Der Eiffelturm ist die berühmteste Sehenswürdigkeit von Paris. Er wurde zwischen 1887 und 1889 erbaut, anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der französischen Revolution. Er ist nach dem Architekten Gustave Eiffel benannt und liegt am Champ de Mars bei der Seine.

Der Eiffelturm ist die berühmteste Sehenswürdigkeit von Paris. Er wurde zwischen 1887 und 1889 erbaut, anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der französischen Revolution. Er ist nach dem Architekten Gustave Eiffel benannt und liegt am Champ de Mars bei der Seine.

Der Eiffelturm ist eine riesige Stahlkonstruktion und gilt als architektonisches Meisterwerk. Der Turm wiegt 10000 Tonnen und etwa 300m hoch. Als ich in Paris war, war eines der Highlights, den Eiffelturm zu besuchen und die 654 Stufen zu erklimmen – was wirklich hart war. Die meisten Leute fahren mit dem Aufzug auf die Plattform hoch. Von dort aus hat man einen unglaublichen, atemberaubenden Blick auf ganz Paris. So nebenbei: die höchste Aussichtsplattform ist 276m hoch und die höchste, öffentliche Plattform Europas.

Die beste Zeit, um den Eiffelturm zu besichtigen ist freilich nachts, weil dann der Turm erleuchtet ist. Das ist unheimlich beeindruckend und irgendwie mystisch. Wenn du mit deiner Besichtigungstour fertig bist, kannst du ein bisschen am Champ de Mars herumhängen – dort zeigen Straßenkünstler ihr Können.

Link zur offiziellen website.

written by agrimony on 2012-02-24 #places #sightseeing #location #architecture #city #paris
translated by wolkers

More Interesting Articles