Die LomoKino Filme unseres Community LomoAmigo shoujoai werden dir den Atem rauben!

Der neueste LomoKino Film ‘Smoking Kills!’ unseres Community LomoAmigos shoujoai hat uns sprichwörtlich den Atem geraubt! Nachdem wir ihr Kunstwerk angeschaut haben, waren wir neugierig welche LomoKino-Erfahrungen sie bereits gemacht hat und wie ihre Zukunftsfilmpläne aussehen. Lies weiter, um mehr über Ira und ihre LomoKino Abenteuer zu erfahren.

Von: shoujoai

Name: Ira V.
Lomography Username: shoujoai
Ort: Düsseldorf, Germany

Erzähl uns ein bisschen über dich. Was machst du um deinen Lebensunterhalt zu verdienen? Und für was interessierst du dich so?

Ich bin 29 Jahre alt und komme aus Düsseldorf. Derzeit arbeite ich für eine Firma, die Software für die Metall-Industrie entwickelt. In meiner Freizeit fotografiere ich gerne. Seitdem ich mit Lomography angefangen habe, nehme ich meine Kamera überall hin mit. Ich liebe es zu Reisen… und glücklicherweise erlaubt es mir mein Job viel unterwegs zu sein. Wenn ich gerade mal nicht fotografiere, dann lese ich Comics und Bücher oder hänge mit meinen Freunden rum.

Seit wann bist du Lomograph und wie bist du auf die Community gestoßen?

Ich bin im November 2009 auf Lomography gestoßen. Auf Facebook haben ein paar Freunde von mir über Lomolitos und Einwegkameras diskutiert. Ich hatte zwar keine Ahnung was Lomolitos waren, aber Einwegkameras benutzte ich ab und an (Ich habe noch nie eine digitale Kamera besessen). Jedenfalls war ich deshalb interessiert und recherchierte ein wenig. Als ich auf die Diana F+ Snowcat gestoßen bin, musste ich sie einfach kaufen… und seitdem bin ich wie besessen… ;)

Beschreibe die LomoKino in 5 Worten.

Analog, Super35, Stop-Motion, schick, lustig!

Wie hat dir das Aufnehmen mit der LomoKino gefallen?

Ich liebe es! Es ist so eine großartige Idee und ich frage mich wirklich, wieso es so lange dauerte, bis jemand eine solche Kamera erfunden hat. Seit dem Moment als ich sie das erste Mal sah, wusste ich, dass ich unbedingt eine haben muss. Es ist so einfach – und die Ergebnisse sind so großartig. Am meisten mag ich, dass man sie mit einem Blitz verwenden kann.

Gibt es irgendwelche besonders lustigen oder komischen Begegnungen, die du mit ihr hattest?

Bisher noch nicht, da ich erst 5 oder 6 Filme verschossen habe. Nur ein paar Leute, die mich ganz neugierig beobachteten. Einmal lief ich hinter meiner Freundin her während ich sie filmte. Ein alter Mann, der gerade mit seinem Hund spazieren ging, wartete bis ich vorbeigelaufen bin und lief erst danach weiter. Es schien als sei er ein bisschen beängstigt von den komischen Geräuschen hinter ihm.

Wenn du dir eine Person aussuchen könntest (lebendig, tot oder ausgedacht), die in einem deiner LomoKino Filme mitspielen könnte, wer wäre das und weshalb?

Charly Chaplin, da er ein interessantes Gesicht hat und einen Ausdruck besitzt, der Stummfilme unvergesslich macht.

Welcher ist dein Lieblings-LomoKino Film?

Es gibt in der Community einige tolle Filme, zum Beispiel Ghost on the Beach von satomi oder The Sad Story of Princess Ines von susielomovitz. Aber der Film, der mich am meisten beeindruckte ist der mit dem riesigen Teddy im Film LomoKino Presents: L'incroyable histoire du Dr. Lomotnik.

Hast du irgendwelche Pläne für die Zukunft mit der LomoKino?

Ich habe eine Menge Ideen für Aufnahmen, die ich mir auf kleine Zettel schreibe. Dann lege ich sie in eine Box und warte auf den großen Tag. Ich könnte mir vorstellen noch mehr Filme wie “Smoking Kills” zu drehen, da ich die Idee mag wie jemand raucht und danach auf lustige Weise stirbt. Ich denke ich werde mir ein paar Stummfilme ansehen, um mehr Ideen zu bekommen. Und ich werde im Sommer mehr Filme drehen… der deutsche Winter ist sehr grau und bedrückend für Lomographen.

Dein Tipp an künftige LomoKino Nutzer.

Hab Spaß mit deiner LomoKino! Wenn du eine lustige Situation aufnehmen möchtest, dann benutze die komplette Rolle Film und nicht nur 3 oder 4 Frames. Dein Film sollte nicht zu kurz sein. Und versuch dich an der Stop-Motion Technik. Die Kamera ist perfekt dafür.

Tauche in eine ganz neue Dimension des Analogen ein, mit der LomoKino. Lomography’s analoge 35mm Filmkamera, die dir erlaubt, Handlungen und Geschichten als Film festzuhalten! Mach 144 Einzelbilder auf einen handelsüblichen 35mm Film und erschaffe deine eigenen kleinen Meisterwerke. Du willst Filme auf die alte Art sehen? Es gibt auch ein LomoKino & LomoKinoscope Package.

written by zonderbar on 2012-02-24 #videos #people #interview #lomoamigo #shoujoai #lomokino #lomokino-lomoamigo
translated by lomelli

More Interesting Articles