Doppelte Ergebnisse beim Diascannen

Wenn du die Belichtung bei einem gecrossten Diafilm falsch einstellst, können die Farben ausgewaschen oder übersättigt wirken. Hier ist ein Tipp, der deinen Dias neues Leben einhauchen kann.

Ich habe vor kurzem eine abgelaufenen Fuji Astia geschenkt bekommen. Er sah sehr toll aus, aber bei einigen Aufnahmen sieht er sehr rot aus. In anderen Lichtbedingungen hingegen wirkte der Film sehr dicht, vor allem in den dunkleren Bereichen der Belichtung. Ich finde, der Film hätte mehr Spielraum bieten sollen. Einige Aufnahmen, wie die Bilder vom Vater meiner Freundin und der Sauchiehall Street waren falsch belichtet.

Glücklicherweise hat mich meine freundliche Labortechnikerin von nebenan (Claire) in ein Geheimnis eingeweiht: Du kannst großartige Ergebnisse von farbigen Dias bekommen, wenn du sie schwarz-weiß einscannst.

Also reden wir nicht um den heißen Brei herum: Wenn deine farbigen Dias nicht besonders sind – frage deinen Labortechniker (oder dich selbst, wenn du deine Filme selbst scannst), sie schwarz-weiß zu scannen. Das kann wirklich den Unterschied zwischen einem tollen und lahmen Bild machen. Hier sind meine, die in schwarz-weiß besser aussahen:

written by slumbrnghok on 2012-04-21 #gear #tutorials #lab #tipster #scannen #schwarz-weiss #farbe #minilab
translated by wolkers

More Interesting Articles