Fuji Provia 400X: 120: Ein Film für alle Situationen!

Wie kann ich den Fuji Provia 400X mit ein paar Worten beschreiben? Schnell und verlässlich! Ich kann mich in allen Lichtverhältnissen darauf verlassen, ohne dass ich viele Gedanken darauf verschwenden muss!

Von: anafaro

Wenn man mir sagen würde, ich könnte einen Film auswählen, der mir bis ans Ende aller Zeiten zur Verfügung stehen würde, dann wählte ich Fujichrome Provia 400X. Warum? Weil er funktioniert! Immer!

Ich bin Portugiese, lebe aber in London. Ich reise viel zwischen Portugal und dem Vereinigtem Königreich hin und her und ich habe immer meine Kameras dabei – egal wohin es geht. Das bedeutet aber, dass ich und meine Kameras für Londons Nebel und Lissabons Sonne ausgerüstet sein müssen. Ich habe viele verschiedene Filme getestet und ich muss gestehen, ich habe einen Liebling, mit dem ich am liebsten arbeite: Fuji Provia!

Ich werde erklären, warum. Fujichrome Provia 400X ist ein sehr lichtempfindlicher Film. Aber anders als andere 400 ISO Filme weist er eine sehr feine Körnung auf. So kannst du sehr scharfe Bilder in schlechten Lichtverhältnissen machen, beispielsweise an trüben Tagen. Sogar bei einem bewölkten Himmel kann ich die Aufnahmen machen, die ich gerne hätte. Ich habe den Film immer crossen lassen, deshalb kann ich nicht wirklich eine Aussage zu dem Film mit E-6 machen. Aber mit C-41 bekomme ich interessante Farben und tolle Kontraste, auch ohne strahlendes Sonnenlicht. Das ist wichtig, wenn du in einer Stadt lebst, die für ihre trüben Tage berühmt ist.

Von: anafaro

Bei einem so lichtempfindlichen Film würde man nicht erwarten, dass man ihn in der Sonne verwenden kann und tatsächlich erwähnen das viele Kritiken im Internet. Aber das war nicht meine primäre Erfahrung mit dem Film. Wie ich schon gesagt habe: ich habe immer den Provia 400X dabei und ich zögere niemals, ihn zu verwenden. Die Ergebnisse waren immer zufriedenstellend… und die Lichtflecken, die hin und wieder auftauchen, tragen nur positiv zu den Ergebnissen bei.

Von: anafaro

Fuji Provia bietet eine sehr reiche, dynamische Farbpalette an, die je nach Lichtverhältnissen variieren kann. Wenn du an bewölkten Tagen fotografierst, dann werden Rottöne und dunkles Blau auftreten; an einem hellen Tag erstrahlt dein Bild mit schönen Gelb- und Orangetönen und der Himmel kann fantastisch türkis aussehen. Was mir an Fuji Provia besonders gefällt ist, dass er sehr farbenreich ist, ohne dabei unnatürlich zu wirken. Die Farben sind gesättigt – aber gerade genug. Ich liebe den Film einfach!

Von: anafaro

Man kann den Film gut um ein, zwei Stops pushen. Das heißt, ich kann Doppel- oder Dreifachbelichtungen machen, ohne dass das Bild zu überbelichtet wird.

Von: anafaro

Der Film kann auch drinnen verwendet werden mit tollen Ergebnissen. Wenn du ein ruhiges Händchen hast oder du über ein Stativ verfügst, kannst du Langzeitbelichtungen machen (wie das erste Bild in der nächste Galerie). Aber meine besten Aufnahmen habe ich drinnen mit einem Blitz gemacht – Ich habe immer meinen Diana F+ Blitz mit dem gelben Filter benutzt. Die Fotos sehen sehr warm aus und erinnern mich an eine kuschelige Atmosphäre.

Von: anafaro

Normalerweise habe ich meine allerliebste Plastikprinzessin, die Diana F+ mit dem Film bestückt. Und ich muss sagen, die Plastiklinse der Diana und der Fuji Provia 400X passen perfekt zusammen. Dennoch waren die Ergebnisse immer besser, wenn ich den Film mit professionellen Kameras, wie der Mamiya C3 Professional verwendet habe. Die Schärfe und Kontraste der Bilder sind atemberaubend.

Von: anafaro

(Un)Nützes Wissen: Einmal ließ ich einen Film einige Monate in meiner Kamera, bis ich dazu kam, ihn zu benutzen. Ich glaube die chemischen Bestandteile haben sich mit der Zeit verändert und als ich ihn endlich entwickeln ließ, war ich von den Ergebnissen positiv überrascht, weil die Farbe so toll aussahen. Ich habe diesen Sepiahauch mit extravaganten Pink- und Blautönen! Ich glaube so einen Effekt kann man auch bekommen, wenn man den gleichen Film verwendet, wenn er schon abgelaufen ist.

Von: anafaro

Der größte Nachteil an Filmfotografie ist der Preis. Der Film ist etwas teuer, aber mir ist er jeden Cent wert! Ich habe noch nie bereut, für diesen Film Geld ausgegeben zu haben. Bei 12 Belichtungen bekomme ich meistens 12 gute Bilder. Ohne Zweifel: ein guter Film für Anfänger und erfahrene Fotografen. Benutze ihn und hab Spaß dabei!

Wenn du ein technisch detaillierteren Artikel suchst, dann geh auf Fujis Offical Site.

Fuji Provia 400X 120 beschert dir wunderbare Farbverschiebungen und unglaubliche Sättigung. Du wirst fantastische Ergebnisse bekommen, die zugleich lebendig und schlicht aussehen. Sieh dir alle Diafilm in unserem Shop an.

written by anafaro on 2012-03-30 #gear #review #iso400 #120mm #fuji #provia #filme-slide #processamento-cruzado
translated by wolkers

More Interesting Articles