Brick the LP: Aaron Savage's Lego Platten-Cover

Wir kriegen einfach nie genug von Lego-Projekten. Sie sind einfach zu lustig und wir erliegen jedes Mal ihrem Charme. Aaron Savage zeigt uns ein weiteres Beispiel wie sich Lego mit Kunst, Design und Musik verbinden lässt. Nach dem Sprung geht es sofort weiter!

Foto via AaronSavage

Aaron Savage hat seine Lieblings-Plattencover einfach mal mit Legosteinen nachgebastelt!
Seine Serie heisst, Brick the LP und in ihr könnt ihr ein ziemlich cooles Line-Up an Musikern und ihren berühmten Covern finden. Ich habe mal einige Beispiele rausgesucht, die ich gerne mich euch teilen möchte. Ich verrate euch einige Namen, den Rest müsst ihr raten….

David Bowie’s Alladin Sane, Queen’s Queen II, and Blondie’s Parallel Lines. Photos via AaronSavage

Die waren ziemlich einfach, oder? David Bowie sieht sogar in Lego noch cool aus!
Du hast vielleicht bemerkt, das einige Cover mit Gafiken versehen sind um das Cover deutlicher zu erkennen. lasst uns ein paar mehr anschauen.

Set 2. Photos via AaronSavage

Was haltet ihr von diesen hier?

Set 3. Photos via AaronSavage

Cool, oder? Was denkt ihr? Habt ihr einige erraten können? wenn ihr die Cover aus Set 2 oder 3 erkannt habt, lasst es uns in den Comments wissen!

Für weitere Beispiele klickt hier aaronsavage.co.uk
.

written by nyebe on 2012-02-07 #news #lego #album-cover #aaron-savage #album-covers
translated by eyecon

More Interesting Articles