Am Set - Ausstellung in der deutschen Kinemathek Berlin

Film- und Standfotografie gibt es nicht erst seit heute. Bereits seit 1910 wurden in den großen Filmstudios in Paris, Babelsberg und Hollywood Fotografen engagiert, die Fotos “hinter den Kulissen” machten. Die Ausstellung “Am Set – Paris – Babelsberg – Hollywood 1910-1939” zeigt seltene Originalabzüge aus dieser Zeit.

Nicht nur die Fotografien stehen im Vordergrund dieser Ausstellung sondern auch die Geschichte des Films an sich. Man sieht auf den zahlreichen Fotos, die alle sehr genau beschriftet sind, die ersten Filmkameras, die ersten großen Scheinwerfer, Schauspieler aus den 1910er, 1920er und 1930er Jahren. Die Filmsets waren damals völlig anders, die technischen Geräte riesig und und unhandlich.

Wer sich für die Geschichte des Kinos interessiert und für einen sehr detaillierten Einblick hinter die Kulissen der alten Hollywood Studios, der sollte sich diese Ausstellung in der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen am Potsdamer Platz unbedingt ansehen. Es lohnt sich, denn die Ausstellung ist sehr umfangreich.

Poster von der Deutschen Kinemathek

Am Set. Paris – Babelsberg – Hollywood, 1910 bis 1939
Am Set. Berlin – Babelsberg, heute

15. Dezember 2011 bis 29. April 2012

Dienstag bis Sonntag: 10–18 Uhr, Donnerstag: 10–20 Uhr, Montags geschlossen
Eintritt für die Sonderausstellung: € 4

Deutsche Kinemathek
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin

written by graefin on 2012-02-02 #videos #lifestyle #berlin #hollywood #paris #ausstellung #filmfotografie #babelsberg #am-set #standfotografie #kinemathek

More Interesting Articles