Eyecon's Edelkompakte - Ricoh GR 1

Beamen wir uns zurück in die 90er Jahre!
Mieser Eurodance á la Technotronic, Ace of Base und Unlimited macht sich in den Clubs breit. In der Mode dominieren der Girlie-Style und riesige Baggy-Pants.
Inliner lösen Rollschuhe ab und Ü-Eier-Figuren überschwemmen die heimischen Setzkästen. Doch nicht alles war schlecht! Die Fotoindustrie setzt zum letzten analogen Paukenschlag an und entwickelt die so genannten Edelkompakten!
Bei diesen Kameras handelt es sich um besonders hochwertig ausgestattete Modelle mit erstklassiger Verarbeitung und hochwertigen, lichtstarken Objektiven.
In dieser Serie gibt es einen kleinen Überblick über diese wunderschönen Kameras!
Heute schauen wir uns die Ricoh GR 1 etwas genauer an!

Bild von hier

Technische Daten:
GR Objektiv 28mm f/2.8
Passiver Autofokus mit Fokus-Lock, Fixed-Fokus-Programm
Elektronischer Verschluss
Verschlusszeiten: 2 bis 1/500
Belichtungskorrektur: -2 bis +2
Film: von ISO 25 bis ISO 3200 (DX Code)
Eingebauter Blitz, Ladezeit ca. 5 Sekunden
Batterie: hält ca. 300 Auslösungen (bei 50% Blitzeinsatz)
Programme: Selbstauslöser, Snap, Fixed-Fokus, AutoBlitz, Blitz, Autofokus,
Rote-Augen-Unterdrückung,
Gewicht: 175g
Grösse: 117mm x 61mm x 26,5mm

Vorgestellt zur Photokina 1996, basierte die GR 1 auf der sehr kompakten und bereits überaus erfolgreichen Ricoh R1. Trotz ihrer geringen Maße erfüllte sie aber trotzdem von Anfang an die Erwartungen von ambitionierten Amateuren und professionellen Fotografen. Das neu gerechnete GR-Objektiv 2,8/28 mm mit sieben Linsen in vier Gruppen überstieg seinerzeit sogar das Leistungsvermögen manch vergleichbarer SLR-Wechselobjektive.
Es konnte mit einer extrem geringen Verzeichnung aufwarten und hatte eine hohe Auflösung über den gesamten Bereich.
Eine Zeitautomatik mit Blendenvorwahl und das überaus stabile Magnesium-Gehäuse rundeten das Luxus-Paket ab und machten sie zur “immer-dabei-Kamera” der Profis.

1998 gab es dann die Nachfolgeversion, die GR1s zu erwerben.
Die Ricoh-Konstrukteure gingen hier auf einige Kundenwünsche ein und statteten die Kamera mit weiteren Features aus.
So ist zum Beispiel das Display ab dieser Version bei schlechten Lichtverhältnissen beleuchtet und es gab serienmäßig eine Gegenlichtblende beim Kauf dazu.

2001 beendet die GR1v dann die Ära der analogen GR-Baureihe.
Ausgestattet mit dem bewährten Objektiv gab es weitere Features, wie die Belichtungsreihen-Automatik, eine manuelle ISO-Einstellung und die Möglichkeit der manuellen Scharfeinstellung.

Gerade bei Schnappschüssen ist die Schnelligkeit und Unauffälligkeit der Ricoh kaum zu überbieten.
Wählt man zum Beispiel die Einstellung “Snap”, ist der Autofokus deaktiviert und eine Art Fixfokus ist aktiv. Somit gibt es keine Auslöseverzögerung.
Wenn man jetzt noch die Belichtungseinstellung auf “P” stellt, ist die Kamera der perfekte “Streetshooter”!
Das einzige was evtl. etwas stören könnte ist der etwas laute Motor beim Filmtransport, aber einen Wermutstropfen muss es ja geben.

Die Ricoh GR1 ist eine Spitzen-Kompaktkamera, für die man allerdings auch heute noch eine “Spitzensumme” hinlegen muss.
Unter 200 Euro kommt man bei diesem Modell selten weg.
Sollte euch also mal günstig ein Modell über den Weg laufen, heißt es am besten sofort zuschlagen, den die Kamera ist immer noch heiß begehrt.
Zu bevorzugen sind die Modelle GR1s und GR1v, da sie als zuverlässiger als das erste Modell gelten.

Hier mal ein kurzer Clip wie Daido Moriyami mit der Ricoh GR1 arbeitet.

✘ Youtube: http://youtube.com/watch?v=JKbFAPq75UI

written by eyecon on 2012-02-07 #gear #review #eyecon #luxus #ricoh #gr1 #edelkompakte #kompaktkamera

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles