Imitiere die Meister: Henri Cartier-Bresson

Henri Cartier-Bresson war ein französischer Fotograf, der als „Vater des modernen Fotojournalismus“ bekannt ist. Er nahm eine Vorreiterrolle in der Straßenfotografie ein. Lerne mehr über die Techniken dieses meisterhaften Fotografen.

Henri Cartier-Bresson ist bekannt als „Vater der Straßenfotografie“ und hat viele andere großartige Fotografen mit seinem persönlichen Stil inspiriert. Als Fotojournalist wollte er durch die Bilder, die er festhielt, vermitteln, was er sah. Er benutze hierzu seine zuverlässige 35mm-Kamera. Er bevorzugte zudem Schwarzweiß-Film und nicht Farbfilm. Erfahre mehr über Henri Cartier-Bressons fotografischen Stil.

Fotos © Henri Cartier-Bresson von Time, Pbase, Alafoto und Watches 2012

Bleib unauffällig
Als Straßenfotograf ist Unauffälligkeit elementar, denn sie wird dich zu einem guten Fotografen machen. Versuche so unaufdringlich wie möglich zu sein, wenn du eine Szene festhalten willst. Verschwimme mit deiner Umgebung oder übe mit der Kamera zu fotografieren, ohne durch den Bildsucher zu schauen, so werden die Leute gar nicht merken, dass du sie ablichtest. So wird es dir möglich sein, reine Emotionen festzuhalten, die du nicht bekommen hättest, wenn dein Bildmotiv gewusst hätte, dass es gerade fotografiert wird.

Fotos © Henri Cartier-Bresson von Time, Pbase, Alafoto und Watches 2012

Geduld ist unerlässlich
„Es gibt nichts auf der Welt, dass keinen entscheidenden Moment hat“. Dieses Statement stammt aus Henri Cartier-Bressons Buch mit dem Titel „The Decisive Moment“. Manchmal musst du auf den richtigen Moment warten, um das perfekte Foto zu bekommen. Wenn du unterwegs bist zum Fotografieren, sei geduldig und beobachte deine Umwelt, so dass du den richtigen Moment zum Abdrücken erwischt. Begrüße die fotografischen Möglichkeiten! Sie werden sich ganz einfach ergeben, vielleicht musst du aber auch eine Weile auf den perfekten Zeitpunkt warten. „Der Moment! Wenn du ihn verpasst, ist er für immer verschwunden.“

Fotos © Henri Cartier-Bresson von Time, Pbase, Alafoto und Watches 2012

Geometrie
Denke an geometrische Elemente wenn du fotografierst. Beziehe geometrische Anordnungen in deine Komposition mit ein und du wirst begeistert sein, wie einzigartig deine Bilder werden. Sieh dich um und du wirst sicherlich einige geometrische Elemente finden, die du in deine Fotografie einbauen kannst.

Sieh dir ein paar Schwarzweiß-Aufnahmen aus unserer Community an:

Von: boredbone, adam_g2000, horstler, fruchtzwerg_hh, area51delcorazon, yarah, ariannapaloma & ginnys

Wenn du mehr über Henri Cartier-Bresson erfahren möchtest, lies Die Besten der Besten: Henri Cartier-Bresson. Die Informationen für diesen Artikel stammen von CBA, Wikipedia - Henri Cartier-Bresson und Erick Kim Photography.

written by jeanmendoza on 2012-01-31 #gear #tutorials #tipster #schwarz-weiss #fotografie #fotograf #street-photography #henri-cartier-bresson #imitiere-die-meister
translated by wolkers

More Interesting Articles