Maskiere deine LomoKino-Filme

Experimentiere mit neuen Perspektiven mit deiner LomoKino. Wie du das machen sollst? Durch das Hinzufügen einer Schablone! Befolge die Tipps von Daniel Groner und Vita Mak.

  1. Nimm ein Stück Papier und einen Cutter, um damit irgendeine Form, die du gerne haben möchtest, auszuschneiden. Vielleicht ein Herz, ein Dreieck oder ein paar Buchstaben wie „LOVE“.
  2. Befestige deine Schablone mit einem Stück Klebeband oberhalb der Linse, dort wo der Film belichtet wird, im Inneren der LomoKino.
  1. Du kannst auch versuchen, glitzerndes oder reflektierendes Material hinter den Film deiner LomoKino geben, damit bekommt dein Film coole Special Effects.
  2. Und jetzt lege einen Film ein und beginn deinen LomoKino-Film!

Dieser Tipp wurde von Daniel und Vita geschrieben.

Mit einem großen Knall bringt die LomoKino den analogen Film zurück in das 21. Jahrhundert. Lade deine LomoKino mit einem beliebigen 35mm-Film und werde dein eigener Regisseur. Ab auf die Microsite, wo du dir LomoKino Filme ansehen kannst. Starte deine Karriere als analoger Filmemacher noch heute!

written by shhquiet on 2012-02-11 #gear #tutorials #35mm #tipster #schablone #mini-movie #maske #lomokino
translated by mudi

More Interesting Articles