Mac TS Eagle 400 AQS – eine Graphic Novel

Das muss vielleicht der verrückteste monochromatische Film sein, der mir je untergekommen ist. Der Name ist schon ein Versprechen und die Bilder sind es auch. Die meisten Schwarz-Weiß-Filme, die ich kenne, haben eine besondere Eigenschaft: Objekte, die weiter entfernt sind, werden dunkler. Mit dem Adler fliegt aber die Dunkelheit davon. Hier ist es komplett anders: Umso weiter das Objekt von der Line entfernt ist, desto heller ist es.

Diese umgekehrte Kontrastcharkteristik öffnet natürlich ganz neue Erzählmöglichkeiten und das ganz besonders für Panoramafotos. In einem größeren Bild gibt es ja oft mehr Tiefe und einfach mehr Inhalt im Frame. Deshalb sind ja helle Bereiche noch dominanter als in einem kleinen Format.

Von: wil6ka

Der Maco TS Eagle 400 AQS erinnert mich durch die Kontraststärke an eine Graphic Novel oder an ein Remake des Kinofilms „Sin City“. Das wirkt alles etwas unwirklich. Ich habe mich etwas schlau gemacht und rausgefunden, dass der Film als Verkehrsüberwachungsfilm konzipiert wurde. Vielleicht hat er deshalb diese Eigenschaften. Deshalb sind die Objekte im Hintergrund hell, denn auf einer Straße sind nachts alle Katzen grau.

Von: wil6ka

Der Maco ist ein Film der deutschen Firma Mahn & Co, die für feine Chemie, Fotomaterial und medizinische Produkte bekannt ist. Sie haben auch einen Online-Shop, aber der Adler ist im Moment nicht im Nest. Also wenn Du ihn irgendwo zufassen bekommen solltest, musst du auf jeden Fall zugreifen.

written by wil6ka on 2012-01-27 #gear #film #review #trip #panorama #hamburg #b-w #thailand #licht #spass #schwarz-und-weiss

More Interesting Articles