So nah an den Wolken - MEIN Trip 2011

Wer noch keinen Berg bestiegen hat, der hat das schönste noch nicht gesehen.

Vor ein paar Jahren hat mich das Bergfieber gepackt. Damals bin ich mit Rucksack und Kamera eine Woche in den Bergen am Königsee gewandert. Dies war der Beginn einer Faszination. Stundenlang einen Berg besteigen, jeden Tag das ganze Gepäck rumschleppen, abends eine Hütte erreichen, in der es manchmal noch nicht mal eine Dusche gibt … Für viele wahrscheinlich nicht gerade die Beschrei-bung eines Traumurlaubes. Wer aber einmal den Gipfel eines Berges nicht mit der Gondel sondern zu Fuß erreicht hat, der kennt das Gefühl.
Im Sommer 2011 entschloss ich mich, in einer 6-tägigen Tour die Allgäuer Alpen zu durchqueren. Viele Bergschulen bieten solche Touren an und schon ging es los. Wir hatten riesiges Glück mit dem Wetter, jeden Tag schien die Sonne von morgens bis abends. Die Etappen waren sehr unterschiedlich, zum Teil gingen wir auf Pfaden, aber oft kletterten wir am Fels. Zum Glück gab es das ein oder andere Seil, das einem die schwierigen Passagen erleichterte. An manchen Tagen marschierten wir von Son-nenaufgang bis Sonnenuntergang, aber wenn man auf dem Gipfel eines gerade erklommenen Berges Rast macht, entschädigt das für so vieles. Das Gefühl da oben und die Aussicht sind einfach nicht zu beschreiben! ..
Fast genauso schön ist es dann, wenn man abends die Hütte erreicht. Endlich die Bergstiefel auszie-hen, ein kaltes Bier, suuuperleckeres Essen!!! .. und ab ins Bett bzw. ins Matratzenlager :-)
Wer noch keinen Berg bestiegen hat, ..der nächste Sommer kommt bestimmt! Und Motive gibt’s da oben ohne Ende.

written by kleeblatt on 2012-01-13 #places #tour #location #rucksack #kamera #alpen #berg #hutte #escape-from-the-city

More Interesting Articles