Betrunkener Film

Ich denke, Filme mögen Bier… Das ist die Geschichte betrunkener Filme!

Meine Filme waren im Kühlschrank. Ich lagerte ein Faß Bier über den Filmen. Die Tropfen bemerkte ich nicht. Die Rollen haben das Bier aufgesogen. Ich habe die Rollen genommen und fünf Tage später in einem dunklen Raum aufgemacht: der Film klebte und war an manchen Stellen beschädigt. Ich habe ihn gewaschen und mit einem Föhn getrocknet.

Auf den Bildern kann man zwei verschiedene Filme sehen: Einen Redscale und einen normalen Fuji Superia (die Tönung ist sehr weich durch das Bier).

written by recstop on 2012-01-22 #gear #tutorials #film #lab #experiment #lab-rat #tipster #alkohol
translated by georgebaker

More Interesting Articles