5 Fragen zur analogen Fotografie mit Slumbernaut

Slumbernaut ist ein riesiger Filmfanatiker. Wir stellten ihm fünf einfache Fragen, um eine Einsicht in seine Leidenschaft zur Analogfotografie zu erhalten. Außerdem warfen wir einen Blick auf seine Arbeiten.

Name: Slumbernaut
Beruf: Zeitreisender – der das frühe 21. Jahrhundert dokumentiert
Land: Antarktis

1. Erzähl uns ein wenig von dir.

Ich bin hier her gekommen mit dem Ziel, nur eine kurze Weile in dieser Ära zu verbringen. Aber es ist ein großartiges Zeitalter für die Fotografie. Deshalb werde ich länger bleiben und die Dinge dokumentieren, die ich bei meinen Reisen um die Welt entdecke. Ein besonderes Interesse gilt dem großstädtischen Verfall, Verlassenheit und verlorene Städte (wie Pripyat in der Ukraine).

Foto von Slumbernaut

2. Warum fotografierst du noch analog?

Wenn du mit echtem Film und unzuverlässigen, altmodischen Kameras fotografierst, dann gehst du mit einem Foto ein gewisses Risiko ein und das kannst du mit keiner – noch so unglaublichen – Digitalkamera nicht nachahmen. Ich benutze gerne abgelaufene Filme und ich lasse sie dann, bei einem speziellen Angebot meines Fotolabors, innerhalb einer Stunde entwickeln. Zu Hause scanne ich meine Negative. Ich mag die Zufälligkeit, die kreativen Missgeschicke und dass der Film an der ganzen Bildproduktion seinen Anteil hat. Ich hatte schon Filmrollen, die ganz schwarz waren und solche, auf denen jedes Bild eine Überraschung war.

3. Welches fotografische Equipment (Kameras, Filme und Accessoires) befindet sich üblicherweise in deiner Tasche?

Ich arbeite mit ein paar der Halbformat-Olympus Pen-EE Kameras, eine Olympus Trip 35, ein paar Multilensekameras, eine Nishika N8000 3D und ein paar andere Kameras, die ich im Gebrauchtwarenlanden oder dem Internet gekauft habe. Ich habe auch meistens ein paar Rollen alten, gewöhnlichen, schlecht behandeltem Film dabei. Außerdem spiele ich gerne mit den Negativen herum, wenn sie dann mal entwickelt sind. Bleichmittel kann wirklich zerstörerische und interessante Dinge mit deinen Negativen anstellen.

4. Verrate uns einen Trick, der immer zu einem großartigen Foto führt.

Finde einen untypischen Blickwinkel. Geh näher an den Boden!

Fotos von Slumbernaut
5. Welche Fotografen beeinflussen deine Arbeit?

Jeder mit einer Kamera, der leidenschaftlich ist. Was sie machen ist für mich sehr inspirierend.

Danke an Slumbernaut! Wenn du mehr von seinen Bildern sehen willst, gehe auf seine Flickr Seite und auf seine Website.

Das Diana Mini Flash Package White ist die strahlenste Kamerakombo überhaupt. Mit dem komfortablen 35mm Filmformat und dem Halbformat werden dir niemals die kreativen Ideen ausgehen. Hol dir dein eigenes Diana Mini Flash Package White!

written by hannah_brown on 2012-06-27 #lifestyle #film #interview #soho #half-frame #london #uk #fragen #slumbernaut
translated by wolkers

More Interesting Articles