5 Fragen zur analogen Fotografie mit Marcus Butler

In dieser neuen und fortlaufenden Serie stellen wir euch die größten Filmfanatiker vor und stellen ihnen 5 einfache Fragen, die uns einen Einblick in ihrer Leidenschaft für alles Analoge geben. Außerdem bekommen wir einige ihrer Arbeiten zu Gesicht. Heute sprechen wir mit Marcus Butler.

Name: Marcus Butler
Beruf: Digitales Marketing
Land: Vereinigtes Königreich

1. Erzähl uns ein wenig von dir in maximal drei Sätzen?
Ich mache jetzt seit etwa zwei Jahren Fotografie, wobei ich vorher dachte, dass ich nicht gut darin wäre und hatte auch nie großes Interesse daran, es zu testen. Als ich die LC-A+ das erste Mal benutzt hatte, hat sich alles verändert und war total hin und weg. Ich arbeite und lebe in London und nun mache ich irgendwie etwas völlig anderes, als ich zunächst dachte, bei dem ich nicht jeden Tag einen Anzug trage.

Foto: Marcus Butler

2. Warum fotografierst du noch analog?
Ich mag die Digitalfotografie sehr gern, aber ich finde Filmfotografien viel interessanter. Ich mag die ganzen Experimente, die man machen kann – Cross-Processing, Mehrfachbelichtung, Redscale… Die Optionen sind endlos und etwas neues auszuprobieren ist Teil des ganzen Spaßes.

3. Welche fotografische Ausrüstung (Kameras, Filme und Accessoires) befindet sich üblicherweise in deiner Tasche?
Ich verlasse eigentlich nie das Haus ohne meine LC-A und meistens habe ich Kodak Elitechrome Diafilm dabei. Wenn ich aber aus dem Haus gehe und fotografieren will, dann habe ich die ganze Tasche voller Kameras (LCA, LCA+, LC-Wide, Vivitar Ultra Wide und Slim, Cosina CX2 etc), eine ganzes Sammelsurium von Diafilmen, ein paar selbstgebastelte Redscale Filme, einen Splitzer und ein kleines Stativ (das habe ich zwar erst zweimal benutzt, aber man weiß ja nie).

4. Verrate uns einen Trick, der immer zu einem großartigen Foto führt.
Wenn du meine ganzen misslungenen Filmrollen sehen würdest, dann würdest du mir zustimmen, dass es für mich noch nicht an der Zeit ist, einen solchen Tipp zu geben. Aber ich muss sagen, dass es wirklich ELEMENTAR ist, welches Fotolabor du deine Filme entwickeln lässt. Es gibt nichts schlimmeres, als dass du deine Meisterwerke erwartest und nur ein fahles, grünliches Bild mit Kratzern bekommst. Also such nach einem guten Fotolabor und benutze es dann regelmäßig. Außerdem solltest du auch regelmäßig die Batterien deiner LC-A wechseln — selbst wenn das rote Licht aufleuchtet, können die Batterien schon zu schwach zum fotografieren sein (Dadurch hab ich schon viele leere Filmrollen bekommen).

Fotos:Marcus Butler

Welche Fotografen beeinflussen deine Arbeit?
Mein größter Einfluss war mein Bruder James (slimmer_jimmer auf Flickr). Alles begann damit, dass er mir seine LC-A geliehen hat (dafür werde ich ihm wirklich ewig dankbar sein) und er hat so ziemlich jede Lomography oder Spielzeugkamera schon ausprobiert und immer mit fantastischen Ergebnissen. Die ganze Flickr-Gemeinde hat mich stark beeinflusst, darunter auch Liana von Lomography (Golfpunkgirl auf Flickr). Die meisten Leute taggen dort ihre Bilder mit der Technik, die sie verwendet haben und so kann man schnell herausfinden, was einem gefällt und was man selbst probieren möchte.

Danke an Mark, dass er sich die Zeit genommen hat unsere Fragen zu beantworten! Wenn ihr mehr von Marks Bildern sehen wollt, geht auf seine Flickr Seite oder folgt ihm auf Twitter.

written by hannah_brown on 2011-02-15 #lifestyle #film #soho #store #analogue-photography #london #uk #lgs #5-questions-series #marcus-butler
translated by wolkers

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles