Wie du deine eigene klevere Collage machst

Es kann von Vorteil sein, wenn du deine Bilder zerhackst! Streng deine kreativen Muskeln an und kreiiere etwas cooles dabei. Lasst uns eine Collage machen!

Von: ashdinosaur

Deine Abzüge brauchen zu viel Platz? Alte Bilder flattern dir aus Schachteln und Schubläden entgegen? Warum versuchst du nicht, sie zu zerschneiden und in ein neues Kunstwerk zu verwandeln?

Was du brauchst: Ein paar Abzüge, Schere, Kleber und vielleicht etwas Blu Tack.

Schritt 1: Als erstes musst du ein gutes Bild als Hintergrund auswählen. Ich hab ein paar Landschaftsaufnahmen durchgeschaut und ein schönes Bild vom Big Ben mit einem strahlend blauen Himmel ausgewählt.

Schritt 2: Als nächstes solltest du andere Teile auswählen, die du gerne in deiner Collage hättest und sie ausschneiden. Du kannst verschiedene Aufnahmen des gleichen Objekts nehmen (so wie ich das gemacht habe) oder du kannst ein Thema wählen, wie verschiedene Körperteile oder Blumen, oder du kannst ganz spontan und willkürlich durch deine Bilder sehen und etwas auswählen und abwarten, was dabei rauskommt. Ich habe Serienaufnahmen eines Cornetto ausgewählt.

Schritt 3: Jetzt kommt der lustige Teil! Arrangiere die Teile auf deinem Hintergrund. Wenn du sie dort nur kurzzeitig haben willst, solltest du Blu Tack verwenden, sonst kannst du handelsüblichen Kleber benutzen.

Von: ashdinosaur

Fröhliches Collagieren!

written by ashdinosaur on 2011-12-29 #gear #tutorials #kunst #tipster #collage #kreativ #basteln
translated by wolkers

More Interesting Articles