Fotos mit Trasheffekt

Meine eigenen Fotos mit Trasheffekt – meine Inspiration habe ich vom Fotografen Stephen Gill.

Nachdem ich mir die Arbeiten des Fotografen Stephen Gill angesehen habe, beschloss ich, diese Technik auszuprobieren. Mir gefielen seine Bilder sehr gut und ich wollte testen, ob ich ähnliche Ergebnisse bekommen könnte.

Bild von Stephen Gill

Im Grunde nimmt er eine billige/alte Kamera und legt lauter Dinge, die er gefunden hat, hinein. Ob es sich nun um Plastik, Federn, Blätter etc. handelt ist nebensächlich. Ich hab eine einfache 35mm Point & Shoot Kamera benutzt und dort, wo der Film durchläuft, war eine kleine Box, wo kleine Dinge reinpassen. Ich habe einen kleinen Teil einer Plastiktüte und drei kleine blaue Perlen reingesteckt. Die Perlen hab ich mit Klebeband befestigt, so dass sie nicht irgendwo in der Kamera landen. Außerdem bekommen die Bilder durch das Klebeband noch mehr Struktur.

Ich habe die Bilder in Brighton bei einem College-Ausflug gemacht und Kodak Ektachrome Elite 100 EB/X135-36 CS Film benutzt. Den Film hab ich dann in meinem heimischen Fotolabor crossen lassen. Es war ziemlich bewölkt und ich hab hauptsächlich mittags und am späten Nachmittag fotografiert.

Hier sind die Ergebnisse:

Geh auf A Year of My Life, wenn du mehr sehen willst.

written by chlorophyll on 2011-12-16 #gear #tutorials #kunst #tipster #x-pro #crossen #modifikation #kamera #dia-film
translated by wolkers

Thanks, Danke, Gracias

Thanks

We couldn’t have done it without you — thanks to the 2000+ Kickstarter backers who helped support this analogue dream machine the Diana Instant Square is now a reality. Watch out world, this Mighty Memory Maker is coming your way! Did you miss out on the Kickstarter Campaign? Fear not, pre-sale is now on and we have a Diana Instant Square waiting just for you! Pre-order now to pick up your own delightful Diana Instant Square and free Light Painter just in time to snap away those Christmas Carols.

More Interesting Articles