Die analoge Art Gewitter einzufangen

Seit zwei Jahren versuche ich jedes Gewitter, das ich sehe, festzuhalten und neulich hat es geklappt! Aber es war ein langer, harter Weg und vor allem großes Glück, dass ich diese Bilder bekam. Hier sind ein paar Grundlagen für jedes kommende Gewitter.

Das wichtigste ist, dass du JEDEM in deinem Umfeld von deiner Leidenschaft erzählst. Denn so werden sie dich up-to-date halten und dir Bescheid sagen, wenn sie ein Gewitter sehen. Manchmal verpasst du ein Gewitter, weil du vielleicht früh ins Bett gehst oder durch das falsche Fenster schaust. Mir hat das tatsächlich zu meinem ersten großartigen Bild verholfen: Ich schlief bereits, als meine Nichte ins Zimmer stürmte und schrie: „Steh auf! Steh auf! Wir saßen gerade am Strand und da ist ein großartiges Gewitter!“ In einer Minute schnappte ich mir meine Lubitel und lief hinter ihr her an die Strandbar.

Erste Regel: ERZÄHL JEDEM VON DEINER LEIDENSCHAFT!

Von: shoujoai

Das erste Mal, als ich es versuchte, war ich eine absolute Anfängerin… Ich wusste zwar, dass ich den Verschluss für einige Zeit offen halten sollte, aber ich versuchte es am Tag. Die Filme waren völlig überbelichtet! Ich habe etwa zwei oder drei wunderbare Diafilme damit verschwendet. Deshalb lautet die zweite Regel: VERSUCHE ES NUR NACHTS!

Manchmal fragen mich die Leute, wie viel Glück ich hatte, dass ich genau dann abgedrückt habe, als es blitzte. Das ist keine Magie, denk einfach an die dritte Regel: DU FOTOGRAFIERST NACHTS, ALSO KANNST DU DEN VERSCHLUSS SEHR LANGE OFFEN LASSEN!

Eine lange Zeit heißt für mich 10 bis 15 Minuten, je nachdem wie viele Blitze du auf deinem Bild willst. Wenn die Wolken wirklich stark von den Blitzen angeleuchtet werden, solltest du eine geringere Belichtungszeit benutzen. Experimentiere. Wenn du den Verschluss zu kurz auflässt, können deine Bilder zu dunkel werden. Daher die vierte Regel: VERSUCHE DICH AN VERSCHIEDENEN BELICHTUNGSZEITEN!

Das klappt nicht mit jeder Kamera, die LC-A+ zum Beispiel wird Probleme machen, weil sie sehr kurze Belichtungszeiten hat. Ich empfehle die Diana F+, die Diana Mini, oder die Lubitel. Wenn du einen Kabelauslöser hast, nimm ihn mit. Regel fünf: BENUTZE EINE KAMERA MIT EINER BULB (B) EINSTELLUNG!

Ich habe nur wenige Bilder, die unterbelichtet sind, weil Blitze ja wirklich hell sind. Nur mit einem ISO 50 Film und einer Blendeneinstellung von 4,5 bekam ich ein dunkles Bild. Regel fünf: BENUTZE EINE GERINGE BLENDENEINSTELLUNG!

Einfach, aber effektiv ist es, das Bild zuzuschneiden. Wenn der Blitz weit weg ist, ist es nur ein kleiner Teil deines Bildes. Vor allem, wenn du Mittelformatfilm benutzt, kannst du das Bild gut zuschneiden und es ist trotzdem noch so groß wie ein Abzug von einem 35mm-Film. Regel sieben: SUCHE DIE IDEALE GRÖSSE FÜR DEIN BILD, INDEM DU ES ZUSCHNEIDEST!

So sah mein Bild vor dem Zuschneiden aus.

Hier sind ein paar missglückte Bilder, wenn ich weniger erfolgreich war. Manchmal erscheint es langweilig, vor dem Fenster zu stehen und ein Bild zu machen, aber du solltest es dennoch mal ausprobieren.

Von: shoujoai

Vergiss auch nicht, den Wetterbericht anzusehen, damit du auf alles vorbereitet bist! Lass niemals dein Stativ und deinen Kabelauslöser daheim, wenn ein Gewitter vorhergesagt wird. Vielleicht kennst du sogar ein paar gute Websiten, die dich über Gewitter in deiner Gegend informieren. Es würde mich sehr freuen, wenn ihr solche Seiten in den Kommentaren hinterlasst! Diese hier ist gut für Mitteleuropa: www.blids.de (Deutschland, Schweiz, Österreich, Niederlande, Großbritannien).

Und hier sind nochmal alle Regel:

  1. ERZÄHL JEDEM VON DEINER LEIDENSCHAFT!
  2. VERSUCHE ES NUR NACHTS
  3. DU FOTOGRAFIERST NACHTS, ALSO KANNST DU DEN VERSCHLUSS SEHR LANGE OFFEN LASSEN!
  4. VERSUCHE DICH AN VERSCHIEDENEN BELICHTUNGSZEITEN!
  5. BENUTZ EINE KAMERA MIT EINER BULB (B) EINSTELLUNG!
  6. BENUTZE EINE GERINGE BLENDENEINSTELLUNG!
  7. SUCHE DIE IDEALE GRÖSSE FÜR DEIN BILD, INDEM DU ES ZUSCHNEIDEST!

Und zu guter Letzt:

VERGISS ALLE REGELN!

written by shoujoai on 2012-01-29 #gear #tutorials #tutorial #tipster #blitz #anleitung #langzeitbelichtung #gewitter #wetter #nachtfotografie
translated by wolkers

More Interesting Articles