Umgang mit Belichtungeinstellungen bei Auto-Kameras

Ob es eine Canon AE1, eine Yashica Electro 35 oder auch eine LC-A+ ist, eines haben sie alle gemeinsam: automatische Belichtung mit Hilfe von der Blendenöffnung und ISO. Aber dieses System kann bei Situationen mit hohem Kontrast manchmal versagen. Dies ist eine kleine Hilfe, wie man in solchen Situationen mit der Belichtung umgehen kann.

Bevor wir anfangen, möchte ich gerne klar stellen, dass es keine richtige oder falsche Art der Belichtung gibt. Es ist eine persönliche Entscheidung, wie hell oder dunkel du dein Objekt belichtet haben willst.
Wenn du also mit deinen Bildern so zufrieden bist, wie deine Kamera sie macht, dann sei glücklich, spring freudig hoch und geh raus und schiess noch ein paar weitere Fotos.
Wenn du aber das Gefühl nicht los wirst, dass deine Bilder noch ein wenig dunkler oder heller sein sollten, dann ist das hier genau das Richtige für dich.

Das sind ein paar meiner kürzlich geschossenen Bilder mit der Lomography LC-A+ und der Yashica Electro 35. Beides sind spektakuläre Kameras. Ich liebe sie sehr.

Mit der LC-A+ habe ich einen Lomo Color Film mit 400 ISO verwendet und mit der Yashica Electro spannte ich einen TriX 400 ein.

Wenn du darauf achtest, bemerkst du, dass auf meinen Fotos dunkle Motive drauf sind. Die Gesichter sind ganz dunkel geworden und sind nicht mehr klar zu erkennen. Ich habe auch Bilder, wo weniger Licht drauf ist, weil die Kamera das Bild überbelichtet und das macht das ganze Bild kaputt. Wenn du nur die Belichtung beeinflussen könntest, dann würde sich dieses Problem ganz leicht beheben lassen. Und da gibt es sogar eine Möglichkeit, aber wie kann ich bloß den Belichtungsmesser beeinflussen bei einer Kamera, die automatisch belichtet?

Das ist die Yashica Electro 35 und sie hat eine Einstellmöglichkeit für die Filmempfindlichkeit (ISO) oben drauf (blauer Kreis). Darunter ist die LC-A+, deren ISO-Einstellrad ist auch gekennzeichnet.

Mit Hilfe des ISO-Einstellrads können wir die Belichtung von praktisch jeder automatisch belichtenden Kamera kontrollieren. Merk dir, dass die ISO jedes Films in Stufen angezeigt wird. 25 > 50 > 125 > 320 > 400 (Serien wie diese in größeren Kameras) oder 100 > 200 > 400 > 800 > 1600 (wie in der LC-A+). Obwohl der Film, den wir in unsere Kamera gespannt haben, einen bestimmten ISO-Wert hat (und daran können wir auch nichts ändern), können wir das ISO-Einstellrad dazu benutzen, unsere Kamera auszutricksen, damit sie unser Bild über- oder unterbelichtet. Und so geht’s:

Beispiel: Nehmen wir an, wir benutzen einen 400-ISO-Film mit der LC-A+. Wenn du den Film jetzt einmal unterbelichten willst, dann stellst du das Rädchen einfach auf 800 ISO. Jetzt denkt die Kamera, dass der eingespannte Film 800 ISO hat und belichtet den Film automatisch kürzer. Umgekehrt funktioniert es genau gleich, wir stellen das Rädchen auf 200 ISO und die Kamera wird dem Film mehr Licht geben, weil sie denkt, der eingespannte Film sei weniger lichtempfindlich. So erhalten wir die Überbelichtung.

Dieser Prozess ist wirklich nützlich für Nachtaufnahmen (Kameras tendieren zur Überbelichtung), Plätze mit hohen Kontrasten, wie z.B. Monsoon Wolken oder Sonnenuntergänge oder Schnee (Kameras tendieren zur Unterbelichtung). Jetzt kannst du mit Hilfe des ISO-Einstellrädchens ganz einfach mehr Kontrolle über deine Kamera haben!

written by abhoan on 2011-12-22 #gear #tutorials #rangefinder #tutorial #auto #tipster #iso #electro #kamera #belichtungszeit #uberbelichtung #belichtung #theorie #unterbelichtung
translated by thepolaroid

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles