Community LomoAmigo Dogma: Ein Verfechter der Lomographie

Einer der Kreativsten in unsere Community — dogma — stammt aus Litauen. Er ist ein leidenschaftlicher Lomograph und liebt analoge Dinge. Wenn er Bilder macht, ist für ihn die Bildkomposition am wichtigsten, deshalb geht für ihn Qualität immer über Quantität. Lies mehr über seine lomographische Vision.

Von: dogma

Name: Andrius Mickus
Beruf: Website Ersteller, Designer und Administrator — alles drei auf einmal!
Ort: Marijampolė, Lithuania

Wie lange bist du schon Lomograph?

Ich entdeckte Lomography Anfang 2008, das heißt, ich bin etwa seit vier Jahren Lomograph. Seltsam, mir kommt es so vor, als wäre es länger. :)

Wie kamst du zu Lomography?

Mein erster Kontakt mit Lomography kam zustande, als ich eine Lomogaphy Fisheye No. 2 Kamera als ein Geburtstagsgeschenk bekam. Um ehrlich zu sein, war ich anfangs etwas skeptisch. “Eine Filmkamera in unserem digitalen Zeitalter? Ehrlich Leute, was ist mit euch los?” Die Zeit verging und die Fisheye No. 2 stand als Staubfänger in meinem Regal. Ein paar Monate später, kaufte ich schließlich einen Film und versuchte mich daran. Ich glaub, ich erinnere mich immer noch an dieses großartige Gefühl, als ich meine ersten Bilder bekamm. Mir gefiel es und ich wollte mehr. Und da tauchte ich ein, in die wunderbare Welt der analogen Fotografie.

Welche Lomography verwendest du und welche magst du am liebsten?

Das ist eine schwere Frage. Es wäre leichter zu sagen, welche nicht mein Favorit ist. :) Ich benutze die Fisheye No. 2, die Fisheye, die Diana F+, die Diana Mini, die Holga 120 CFN, die Holga WPC, den Supersampler, die Sprocket Rocket, die Spinner 360, die Horizon Perfekt, die LC-A+ und mein letzter Fang, die, La Sardina Marathon (Ich liebe das Design).

Und nun zu meiner liebsten Kamera: Wenn ich reise, dann nie ohne die Horizon Perfekt, die LC-A und die Lubitel 166U und im Moment verwende ich im Alltag: die Diana F+ mit dem Splitzer und die überraschende Holga WPC.

Was inspiriert dich, wenn du fotografierst?

Ich suche überall nach Inspiration: in den LomoHomes meiner Freunde, in den alten Postern an der Busstation, in meinem Motorrad, in der Werbepause meiner Lieblingssendung. Das Leben ist schön und überall steckt Inspiration, wir müssen nur unsere Augen öffnen.

Was ist dein bevorzugtes Bildmotiv?

Ich fotografiere gerne Menschen. Ich liebe die natürlichen Emotionen und versuche diese festzuhalten.

Von: dogma

Wie würdest du den Begriff ‘analoger Lebensstil’ beschreiben?

Analoger Lebensstil ist, wenn du Vinyl auf einem Schallplattenspieler hörst und es mehr genießt, als etwas auf deinem MP3-Player zu hören. Wenn du lieber mit deinem rostigen Rad fährst statt mit einem Seagway, weil es dir einfach mehr Spaß macht. Oder dass du lieber mit einer Gitarre spielst, die nur noch eine Seite halt anstatt mit einer virtuellen auf deinem iPad.

Hast du unübliche Erfahrungen beim Fotografieren gemacht?

Im Moment fallen mir nur schlechte Dinge ein. :) Das passiert immer, wenn du nicht damit rechnest. Bei meiner Reise nach Italien blieb der Verschluss bei einer Kamera hängen, ich sah es und verdammte es. Aber tatsächlich konnte ich ja nichts zun und ich fotografierte einfach weiter und dachte, ich hätte den ganzen Film verschwendent, aber stattdessen hatte ich wunderbare Bilder. Nach der Reise schrieb ich sogar einen Tipster ! Das blöde an analogen Kameras ist, sie können jederzeit kaputt gehen, aber das gute daran ist, sie produzieren auch wenn sie kaputt sind noch unglaubliche, unerwartete Bilder.

Hast du ein Lieblingsbild von dir? Welches ist es?

Eins meiner Lieblingsbilder ist das 233685. Zufälligerweise fand ich heraus, dass man auch zu Hause einen Starlightfilter basteln kann. Ich arbeitete hart daran und es missglückte oft, aber dann hat es geklappt. Und dieses Bild ist das erste mit meinem fertigen Starlightfilter und es erinnert mich daran, dass harte Arbeit wunderbare Ergebnisse hervorbringen kann.

Wenn du eine Person fotografieren könntest, sei sie tot oder lebendig, wen würdest du wählen und warum?

Das wäre dann wohl der legendäre Sänger, Songwriter, Schauspieler und Autor Johnny Cash. Er hat so viele wunderbare Songs in 96 Alben und 153 Singles veröffentlicht. Seine Texte sind so ehrlich und wunderbar und sie sind für mich eine Quelle der Inspiration.

Welche Tipps kannst du anderen Lomographen geben?

Sei kreativ und versuche immer das zu sehen, das andere nicht sehen können. Wenn du das lernst, werden deine Bilder einzigartig und fantastisch.

Von: dogma

written by basterda on 2011-12-17 #people #dogma #lomoamigos #lomoamigo #andrius-mickus
translated by wolkers

Thanks, Danke, Gracias

Thanks

We couldn’t have done it without you — thanks to the 2000+ Kickstarter backers who helped support this analogue dream machine the Diana Instant Square is now a reality. Watch out world, this Mighty Memory Maker is coming your way! Did you miss out on the Kickstarter Campaign? Fear not, pre-sale is now on and we have a Diana Instant Square waiting just for you! Pre-order now to pick up your own delightful Diana Instant Square and free Light Painter just in time to snap away those Christmas Carols.

More Interesting Articles