LomoKino Regisseur Interview: disdis

disdis ist ein sehr talentierter Fotograf und wir sind sehr stolz, dass er einer unserer ersten LomoKino Tester war! Sieh dir einige seiner Filme an und lies im Interview alles über disdis Erfahrungen mit der LomoKino!

Von: disdis

Name: Diego Ruiz De Gauna Lopez
LomoHome: disdis

Erzähl uns etwas über dich.
Ich bin schon eine ganze Weile hier aktiv. Auf meinen Fotos halte ich meinen Alltag fest. Wenn ich alt bin, möchte ich gerne in meinem bequemen Sessel sitzen und meinen Enkelkindern mein Leben in Form von Lomographien zeigen. Es wäre toll, wenn sie dann antworten würden: “Du bist ja gar nicht so altmodisch wie wir daqchten! Wir machen doch alle analoge Fotos!” Ich würde dann denken: “Mh. Die Zukunft ist gar nicht so schlecht.”

Wie würdest du die LomoKino in nur 5 Worten beschreiben?
Überraschung – Bewegung – Schnelligkeit – Kino Glanz – Humorvoll

Was magst du an der LomoKino am meisten und weshalb?
Es gibt einige Dinge, die ich sehr an der Kamera mag. Zunächst einmal das Design! Diese kleine schwarze Plastikbox ist leicht und perfekt, um sie überall mit hinzunehmen. Sie ist einfach zu bedienen. Nimm sie einfach in die Hand und beweg die Kurbel – die Leute werden dich ansehen und lächeln. Was ich aber am meisten mag, ist, dass man die Blenden ändern kann während man filmt. Du musst schnell sein dabei, aber es gibt dir die Möglichkeit in verschiedenen Lichtsituationen zu drehen!

Was würdest du mit der LomoKino gerne mal filmen?
Ich werde die ersten Schritte meines Kindes aufnehmen! Ganz sicher!

Wenn du die LomoKino einem anderen Regisseur geben könntest, wer wäre das?
Stell dir einen Film vor, den Spike Jonze mit der LomoKino gedreht hat! Dabei hat er den Film komplett gecrosst und Lance Accord als Kameramann eingesetzt! Das wäre wirklich Wahnsinn! David Lynch würde einige bizarre schwarz-weiß FIlme drehen. Und wenn Dziga Vertov einige seiner Filme mit der LomoKino gemacht hätte… WOW!

Es wäre aber auch toll, wenn diese drei Lomographen mit der LomoKino filmen würden:
Mini-warning: bei einem Picknick oder beim Nachmittagstee. Verkleidet als Belle und mitsamt ihren Winnie the Pooh Teetassen. Es wäre super, wenn man das durch das Objektiv der LomoKino betrachten könnte!
Susielomovitz: weil sie einfach so kreativ ist! Sie würde sicher tolle Filme machen mit der Kamera!
Stouf: weil er einfach der ist, der die tollsten Tipster schreibt! Er würde die LomoKino völlig anders nutzen, als LomoKino Rakete oder so was in der Art. Ich kann seine Tipster Artikel gar nicht abwarten!

Hast du Tipps für LomoKino Neulinge?
Sei schnell! Manche Dinge passieren nur einmal und wenn du nicht bereit bist, verpasst du sie!

Mit einem großen Knall bringt die LomoKino den analogen Film zurück in das 21. Jahrhundert. Lade deine LomoKino mit einem beliebigen 35mm Film und werde dein eigener Regisseur. Ab auf die Microsite, wo du dir LomoKino Filme ansehen kannst. Starte deine Karriere als analoger Filmemacher noch heute!

written by tomas_bates on 2011-11-03 #lifestyle #interview #analogue #disdis #lomography #lomokino #movie-camera #lomokino-launch #lomokino-director-interview
translated by graefin

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles