Rheinschifffahrt an der Loreley vorbei

Kommt mit an Bord und genießt die tolle Landschaft mit unzähligen Burgen am Ufer des Rheins! Doch passt auf, dass der Kapitän sicher an der Loreley vorbei schippert.

Von: cornborn

Einen wirklich schönen Nachmittag kann man verbringen, wenn man mit einem dieser typischen Touristen-Schiffchen ein Stück den Rhein entlang fährt. Kommt schon, überwindet die Vorurteile und lasst euch auf etwas wirklich sehenswerte deutsche, Landschaft ein!

Von: cornborn

Ich schlage vor, mit dem Schiff von Bingen nach St. Goar zu fahren.
Dann kann man entweder dasselbe Schiff auch wieder zurück nehmen, oder man fährt einfach mit dem Zug, was auch überhaupt kein Problem ist.
Die Strecke ist landschaftlich reizvoll, denn nicht nur, dass der Rhein ein großer und beeindruckender Fluss ist, auch die Hügel, die sein Tal umschließen, sind gar nicht so klein und durchaus sehenswert.
Vor allem deshalb, weil hinter jeder Biegung des Flusses eine Burg zu bestaunen ist.

Von: cornborn

Auch den Loreley-Felsen sollte man einmal gesehen haben!
Es bleibt bloß zu hoffen, dass der Kapitän einen kühlen Kopf bewahrt, sollte auf einmal eine Frau mit langem Haar dort oben sitzen!

Von: cornborn

Für Informationen zu den Abfahrtszeiten, den Konditionen, und den Zwischenhalten schaut ihr am besten mal auf den Websites der Reedereien (z.B. hier) vorbei.

written by cornborn on 2011-11-13 #places #location #fluss #rhein #ausflug #schifffahrt #escape-from-the-city

More Interesting Articles