Holga mit Weitblick

Wem das Auge der Holga 135 BC zu wenig einfängt, dem hilft ein guter Vorsatz: Weitwinkel oder Fisheye. Und schon bekommt unser kleines schwarzes Baby einen sensationellen Weitblick.

Die Freude war groß, als ich endlich die ersten Abzüge meiner neuen Holga bekommen habe.
Belichtung und Scharfzeichnung waren gut, und die dunklen Ecken einfach wunderbar. Nur störte mich, dass alles sehr nah aufgenommen wird! Bei sämtlichen Holga-Bildern meines Toskana-Urlaubes waren nur die Spitzen der Kirchtürme zu sehen, und Selbstporträts brachten Erschreckendes hervor!
Ich persönlich mag es lieber, wenn ein größerer Bildausschnitt auf dem Foto ist.

Ein alter Freund meines Vaters, pensionierter Fotograf, hat von meiner analogen Leidenschaft erfahren, und mir netterweise seinen alten Fisheye-Vorsatz vermacht – und er passt perfekt auf die Holga!
Liebe auf den ersten Knips! Man muss den Vorsatz nur ganz fest dranhalten – und schon hat mein kleiner schwarzer Liebling einen tollen Weitblick!

Doppelbelichtungen (mit und ohne Vorsatz), die Verzerrungen und die dunklen Ecken sind einfach spannend! Probiert es aus, ihr werdet euch wundern, was eure Holga alles einfängt!

written by verenaveneta on 2011-11-28 #gear #tutorials #tipster #fisheye #weitwinkel #holga-135-bc #kamera

More Interesting Articles