Wie man einen Film wieder aus der Patrone rausbekommt

1

Manchmal passiert es, dein Film bleibt hängen oder in der Patrone verschwindet. Was machst du dann? Ins nächste Fotolabor und um Hilfe bitten? Ich hatte das gleiche Problem und bekam Hilfe auf dem Blog eines Freundes. Ich kann das jetzt ganz leicht selbst machen. Sieh’s dir an!

1) Du brauchst dazu:

Karton oder eine Filmschachtel

Eine Schere

Doppelseitiges Klebeband

2) Schneide ein 1,5 cm breites Stück Karton ab…

3) Schneide etwas Klebeband ab (kleiner als das Stück Karton)…

4) Bringe das Klebeband an dem Stück Karton an und zieh die Schutzfolie der anderen Seite ab.

5) Allerdings darf das Klebeband nicht zu klebrig sein, sonst ruiniert es möglicherweise den Film. Du kannst entweder mit Hilfe deines Fingers oder einem Stück Stoff den Kleber auf dem Klebeband reduzieren.

6) Halte die klebrige Seite nach unten und stecke den Karton in die Filmpatrone (zwischen die beiden kleinen Schwämmchen).

7) Wenn der Karton dann in der Patrone ist, kannst du den Film drehen, so dass das Filmende am Karton kleben bleibt.

8) Zieh den Karton wieder aus der Patrone, wedle ein bisschen mit dem Karton, dann geht es leichter.
Das ist am schwersten.

Damit ist das Filmende wieder draußen. Die ersten beiden Bilder können dadurch möglicherweise nicht benutzt werden. Also denk daran, diese beiden Bilder zu überspringen.

Das war’s schon!

written by bell-lingling on 2011-12-05 #gear #tutorials #film #tipster #quickie-tipster #filmruckholer
translated by wolkers

One Comment

  1. mardybum89
    mardybum89 ·

    habe das klebeband anstatt auf pappe auf einen alten filmstreifen geklebt.
    hat bei mir besser funktioniert

More Interesting Articles