LC-A+ RL

2

Die LC-A+ RL ist eine kleine Sucherkamera mit einem automatischen Belichtungsmesser. Im Unterschied zur LC-A+ besitzt die LC-A+ RL eine original Russische Linse.

Die LC-A+ RL ist eine kleine Sucherkamera mit einem automatischen Belichtungsmesser. (Funktioniert mit drei Knopfzellen a 1,5V.) Sie hat außerdem einen elektromechanischen Verschluss und einen elektronischen Belichtungsmesser. Im Unterschied zur LC-A+ besitzt die LC-A+ RL eine original Russische Linse und ist ein wenig teurer. Die LC-A+ ist mit einer in China hergestellten Linse ausgestattet.

Wie jede LC-A Kamera benutzt auch die LC-A+ RL normalen 35mm Film. Man stellt die Filmempfindlichkeit an einem kleinen Rädchen neben dem Sucher auf der Vorderseite der Kamera ein (100-1600 ASA).

Die Kamera hat Außerdem vier verschiedene Entfernungseinstellungen: Porträt (0,8m), Porträt Gruppe (1,5m), Gruppe (3m) und Landschaft (unendlich). Die Brennweite beträgt 32mm und die maximale Blendenöffnung f2.8. Die LC-A+ RL hat außerdem ein Stativgewinde, einen Blitzschuh und einen kleinen Schalter am Boden der Kamera, der Mehrfachbelichtungen zulässt. Endlich gibt es auch die Möglichkeit einen Drahtauslöser anzuschließen. Zusätzlich ist sie mit einer integrierten Abdeckung ausgerüstet, die Sucher und Linse vor Kratzern und sonstigen Schäden schützt. Ein weiterer Vorteil dieser Abdeckung ist es, dass die Kamera nicht versehentlich ausgelöst werden kann. Wenn der Film komplett belichtet ist, muss man ihn manuell zurückspulen. Dazu dreht man das Filmtransportrad so lange im Uhrzeigersinn, bis kein Widerstand mehr zu spüren ist.

Ein großer Vorteil dieser Kamera ist ihre kompakte Bauart. Sie ist sehr klein, weshalb man sie überall hin mitnehmen kann. Somit passt sie auch wunderbar zu der ersten Lomographischen Regel „Nimm deine Kamera überall mit hin! (englisch)“

Die LC-A+RL ist meine absolute Lieblingskamera. Die Qualität der Bilder ist einfach super. Auch die Mehrfachbelichtungsfunktion mag ich sehr – einige der Bilder, die ich damit gemacht habe, sehen wirklich künstlerisch und außergewöhnlich aus.

Aufgrund des bereits erwähnten automatischen Belichtungsmessers kann man die LC-A+
bei Tag und Nacht benutzen. (Auch Langzeitbelichtungen sind problemlos möglich.) Auch ein Blitz lässt sich einfach anschließen (Ich persönlich benutze den Colorsplash Flash). Es gibt außerdem eine Menge Zubehör, das man mit der LC-A+RL kombinieren kann. Eine extra Einkerbung an der Kamerafront hält dein LC-A+ Zubehör sicher an seinem Platz! Fangt einfach an zu fotografieren!

Noch mehr über diese fantastische Kamera erfährst du auf der LC-A+ Microsite

written by somapic on 2009-07-02 #gear #35mm #review #lc-a-rl #lca #kleinbildkamera #schnappschuss

2 Comments

  1. kyuss88
    kyuss88 ·

    Wow, die Bilder finde ich allesamt spitze. Sollt mir wohl auch eine Lca zulegen :D

  2. johannesisak
    johannesisak ·

    habenwill-geldbrauch :)

More Interesting Articles