Schnelle Tipps zur Fotokomposition

Ein gut gewähltes Arrangement für das Hauptobjekt kann den Gesamteffekt eines Fotos sehr beeinflussen. Es gibt ein paar Grundregeln, die du beachten solltest, um die Qualität deiner Bilder zu verbessern! Hier sind ein paar Tipps!

Wenn du darüber nachdenkst, wie du ein Foto komponierst, gibt es viele Dinge zu beachten.
Der Hauptfokus sollte natürlich auf dem Objekt liegen, das du hervorheben willst, aber es gibt immer Wege, um das Ergebnis zu verbessern. Hier sind ein paar Tipps, die vielleicht helfen:

Suche nach Mustern
Wenn du einen Blick auf deine Umgebung wirfst, wirst du feststellen, dass Muster überall vorkommen. Muster in das Bild zu integrieren macht das Foto interessanter. Hier sind einige Beispiele für Fotos mit Mustern.

Von: fivedayforecast, anarchy, aim2run & sexyinred

Spiele mit Texturen
Texturen auf deinen Bildern sind eine andere Möglichkeit, den Eindruck deiner Fotos zu verstärken.
Wie schon Muster sind auch Texturen überall zu sehen. Du kannst Holz, Wasser, Feuer und Kies benutzen oder was auch immer dir attraktiv für dein Foto erscheint. Sieh dir diese Beispiele an!

Von: icuresick, chippo, disdis, ferbii & clickiemcpete

Linien
Linien auf einem Foto können dabei helfen, den Blick auf das Objekt zu lenken. Die Linien können in der Umgebung vorhanden sein oder du spielst mit der Belichtungszeit, um Linien aus Licht auf deinen Fotos zu erzeugen. Schau dir ein paar dieser wundervollen Fotos mit Linien an.

Von: sugiyamasatomi, aapertura, mephisto19, pelaurendeau & maneke

Denk daran, dass das hier nur Vorschläge sind, wenn du dein Foto komponierst.
Erschaffe deine eigenen Regeln zur Fotokomposition, um wunderschöne und interessante Bilder zu erhalten!

written by jeanmendoza on 2011-11-07 #gear #tutorials #tipster #textur #quickie-tipster #tipp #muster #theorie #linien #fotokomposition #bildkomposition
translated by moodification

More Interesting Articles