Fuji Sensia: Das Rätsel der pinken Bilder

Zwei Aspekte der Lomographie haben mich von Anfang an fasziniert und tun es noch immer: Mehrfachbelichtungen und die pinken und lila Sensia-Himmel. Aber meine ersten Versuche mit diesem Film wurden überhaupt nicht pink. Bis ich eines Tages das Rätsel löste.

Die Fotografie-Experten, die alles über Filme, Chemikalien und Emulsionen wissen, brauchen dieses Review wahrscheinlich gar nicht zu lesen. Aber vielleicht haben sich sogar diese irgendwann mal gefragt: Warum werden meine Sensia-Bilder nicht pink, wenn ich sie crosse? Nun, jedenfalls habe ich mich das gefragt und ich glaube, dass manche anderen Leute dasselbe Problem hatten.

Meine ersten Sensia-Bilder sind wunderbar, eins meiner besten verdiente mir sogar einige Piggies, eine LC-A+ und ein Krab. Ich kann mich wirklich nicht über sie beschweren!
Sie wurden in hellem Sonnenlicht aufgenommen und die Blau- und Gelbtöne sind super. Aber nichts an ihnen ist pink.

Von: saidseni

Wenn ich diesen Film an bewölkten Tagen oder drinnen verwendete, war die Farbverschiebung enorm und die meisten Bilder wurden grünlich. Einige mag ich, aber Grün ist nicht meine Lieblingsfarbe. Und immer noch sehe ich absolut kein Pink.

Von: saidseni

Ich wurde ein bisschen enttäuscht von der ganzen Sensia-Geschichte. Immer noch beneidete ich diese pinken und lila, verträumten und magischen Sensia-Fotos, die ich in anderen LomoHomes sah und gelangte zu der Überzeugung, dass ich einfach nicht das Wissen besaß, das man benötigt, um solche Bilder zu machen (vielleicht liegt es an der Belichtung, vielleicht am Entwicklungsprozess…).

Bis eines Tages jemand etwas sehr Einfaches schrieb – die pinken Sensia-Bilder produziert die 100 ISO-Variante. Konnte es das sein? Ich durchsuchte meine Sensia-Alben und fand heraus, dass sie alle 200 ISO waren. HEUREKA!

Zu meinem letzten Urlaub nahm ich also Sensia 100 ASA mit zu meinem geheimen Paradies, einer Insel im Süden meines Landes.
Ich verschoss ihn innerhalb weniger Stunden, die meiste Zeit im hellen Sonnenlicht.
Ich war sehr aufgeregt! Selbst wenn die Bilder nicht pink werden sollten, ist dieser Ort fantastisch und mit der ganzen Sonne konnten sie gar keine Enttäuschung werden.

Zurück zu Hause brachte ich ein halbes Dutzend Filme zum Labor. “Auf diesem sind 360° Panoramen, der hier ist Redscale, dieser X-Pro…” Nachdem ich gegangen war, fiel mir ein, dass ich vergessen hatte, den Sensia zu erwähnen. Damals war ich noch nicht sicher, ob es wirklich an der Empfindlichkeit lag oder am Entwicklungsprozess… “Tja, du wirst wohl wieder keine pinken Fotos haben….”

Am nächsten Tag beim Labor öffnete ich den weißen Umschlag… und da waren Pink-, Lila-, und UNGLAUBLICHE Blautöne in den Bildern, die mir fast schon in den Augen wehtaten! Ich habe den kompletten Film in meinem LomoHome hochgeladen, denn es gibt kein einziges Foto, das mir nicht gefallen würde!

Von: saidseni

Die meisten dieser Bilder wurden in hellem Sonnenlicht aufgenommen oder beim Sonnenuntergang, aber zwei sind Unterwasser (von meinem Freund aufgenommen) und eins beim Sonnenuntergang, aber im Schatten. Ich hatte gelesen, man solle Unterwasser bei 400 ISO fotografieren und dachte, gecrosster 100 ISO wäre ein totales Desaster. Aber wer hätte es gedacht, sie sind viel besser als der CN 400 ISO! Anscheinend verschwindet das Sensia-Pink bei wenig Licht und das Orange kommt stärker heraus, ebenfalls wunderschön.

Von: saidseni

Ich muss wohl nicht erwähnen, dass ich schon 2 weitere Sensia 100 zu Hause bereit liegen habe! Ich glaube, ich muss den Film noch etwas besser kennenlernen, denn nach allem was ich gesehen habe, variieren die Ergebnisse recht stark und man kann nicht immer sicher sein, dass die Bilder pink werden… aber wenn ich jetzt einen auswählen müsste, wäre jetzt der Sensia 100 mein Lieblingsfilm. Ich weiß, es gibt hier massenhaft Sensia-Alben und manche Leute haben es inzwischen wahrscheinlich satt. Aber ich werde diese wundervollen, verträumten Farben, die mich hypnotisieren, niemals satt haben!

Fuji Sensia 100 35mm produziert wundervolle Ergebnisse, egal wie er entwickelt wird. Gecrosst sind die Fuji-Bilder enorm kontrastreich mit Farbverschiebungen ins Grüne, Blaue, oder sogar Pinke – je nach Entwickler. Die ganze Palette an Farb-Diafilmen findest du in unserem Shop.

written by saidseni on 2011-11-14 #gear #pink #review #sensia #100 #dia #rosa #lomography #fuji #fujifilm #200 #x-pro #lila #gecrosst #diafilm
translated by cornborn

Kickstarter

Bringing an iconic aesthetic to square format instant photography, the Diana Instant Square fills frames with strong, saturated colors and rich, moody vignetting. Built to let your inspiration run wild, our latest innovation features a Multiple Exposure Mode, a Bulb Mode for long exposures, a hot shoe adapter and so much more! It’s even compatible with all of the lenses created for the Diana F+ so that you can shake up your perspective anytime, anywhere. No two shots will ever be the same. Back us on Kickstarter now!

More Interesting Articles