Petzval_header_october_2014
Have an account? Login | New to Lomography? Register | Lab | Current Site:

CEWE COLOR AG & Co. OHG, Meerweg 30-32, 26133 Oldenburg, Germany
Email: info@photoprintit.de
Website: http://www.cewecolor.de

  • Does 35mm film development
  • Does 110 film development
  • Does 120 (medium format) film development
  • Does E6 film development
  • Does C41 film development
  • Does black and white film development
  • Does X-Pro film development

One of the biggest labs in Europe with more than 40.000 collection points in Europe.

Most of the big photo chains, supermarkets and electronic retail markets like Saturn, Media Markt and many more sent them their films.

They can develop everything, it is possible that the staff at the collection point doesn’t know it and most of the time they don’t care. Just write on the envelope what kind of film is inside.

Ask at the store where they send their films to. In 90% of the cases they will say CeWe.

Check http://www.cewecolor.de/en/company/marketing.html to see if your country is on their map. You can directly contact the person in charge for your country via the website.

6 comments

  1. mauvemarvel

    mauvemarvel

    Ich würde NIE WIEDER einen Film zu CeWe geben! Ich habe 2 Rollfilme gesammelt und dort eingereicht und die Negative regelrecht misshandelt zurückbekommen. Sie sind extrem belichtet und es sind Löcher (!!!) in meinen Negativen! Ich habe die Negative einem Verkäufer bei Photo Dose gezeigt. Der war entsetzt. Meine Rollfilme werde ich nie wieder bei CeWe einreichen!!!

    about 2 years ago · report as spam
  2. geka

    geka

    @mauvemarvel Das ist ja komisch! Also bei mir klappt fast immer alles problemlos bei Cewe. Löcher hatte ich noch nie in meinen Mittelformatfilmen. Ruf doch mal beim Kundenservice von Cewe an. Da muss irgendwas ganz stark daneben gegangen sein...

    almost 2 years ago · report as spam
  3. mauvemarvel

    mauvemarvel

    @geka Ich habe NATÜRLICH beim Kundenservice angerufen. Der junge Mann am anderen Ende der Leitung hatte scheinbar noch weniger Ahnung vom CeWe-Fotoverarbeitungsprozess als ich. Mir wurde nicht geholfen und ich fühlte mich in meinem ernsten Anliegen nicht verstanden.

    almost 2 years ago · report as spam
  4. dermanu

    dermanu

    Ich hab auch lange Zeit meine Filme bei DM abgeben können, die wie fast jeder in Bremen und Umgebung die Filme zu CEWE schicken. Hat anfänglich gut geklappt, aber die Fehlerquote wurde immer schlimmer. Mittelformat wurde irgendwann nur noch per teurem "Handabzug" entwickelt. Kommunikation war schwierig bis unmöglich. Teilweise hab ich das Gefühl, die machen das mit Absicht. Jetzt gebe ich meine Filme bei Rossmann ab, die sind ein wenig teurer, aber die entwickeln fast alles und machen auch keine dämlichen Fehler (wie z.B. einen C-41 s/w-Film zu versuchen als s/w-Film zu entwickeln, obwohl dick auf der Kapsel "C-41" draufstand).

    12 months ago · report as spam
  5. lomotomy_

    lomotomy_

    Bei CeWe entwickeln ist wie Lotto spielen: Bei Rollfilmen bekomme ich nur die entwickelten Negative zurück. Bei S/W machen Sie immer grössere und teurere Abzüge als verlangt. Manchmal fehlt die CD und wird trotzdem berechnet. Einen Diafilm crossen lassen habe ich bis jetzt nur einmal gewagt indem ich die Filmpatrone überklebt habe. Das hatte sogar geklappt! Leider ist CeWe das einzige günstige Grosslabor in der Schweiz. Wenn ich Rollfilme nur entwickelt haben will, nutze ich den M-Budget Fotoservice (Auch CEWe). Dort kostet die Entwicklung nur Fr. 3.80, es gibt nur das kleinste Abzugformat und keine CD. An bequemsten ist CeWe bei der Post. Dort schlagen Sie aber noch Fr. 4.90 Porto drauf, dafür kann man gleich 6 Filme ins Couvert packen. Mir fällt auf, dass es in letzter Zeit auch immer länger dauert bis ich meine Fotos bekomme. In der Regel dauerts min. 3 Wochen!
    11 months ago · report as spam
  6. lomopolar

    lomopolar

    Komischerweise unterscheiden sich die Ergebnisse die man über CeWe entwickeln lässt sehr stark. Über Photodose hatte ich bisher keine Probleme. Bei Budni habe ich mal einen Farbfilm in S/W entwickelt zurückbekommen und über DM wurde ein Rollfilm mal gar nicht entwickelt, mit dem Vermerk, dass eine Entwicklung solcher Filme gar nicht möglich ist. Schon sehr komisch.
    Habe mir jetzt einen Scanner besorgt und werde meine Filme nur noch entwickeln lassen. Wobei, wenn sie wie bei Budni aus Farbe S/W machen, hilft das auch nicht ;)

    10 months ago · report as spam